Essie Leading Lady Winterkollektion

Nach knapp zwei Wochen Stille, in denen mich ein Blogger-Event in Berlin, Familienbesuch, der Beautyflohmarkt und vieles mehr davon abhielten zu bloggen, melde ich mich wieder zurück. Es gibt viel zu berichten und beginnen möchte ich gerne mit der neuen Essie Winterkollektion, die mich schon beim ersten Mal, als ich hier davon las, entzückte. Türkis, Blau und Orangerot sind zwar keine typischen Winterfarben, jedoch finde ich die Kollektion trotzdem sehr gelungen! Vor allem die beiden Glitzerlacke haben es mir angetan, ihr dürft also dreimal raten, wer in den nächsten zwei Wochen sämtliche Wiener Drogerien abklappert ;)

Die limitierte Leading Lady Winterkollektion ist ab November 2012 bei Bipa, dm Österreich und Douglas zu je ca. 9,95 Euro (bei Müller um 8,99 Euro) erhältlich.

Die neuen Farben im Detail:

Leading Lady – Where’s My Chauffeur – She’s Pampered

Beyond Cozy – Snap Happy – Butler Please

Zwei Farben aus der Kollektion bekam ich letzte Woche von L’Oréal Österreich und musste sie natürlich sofort ausprobieren! Die beiden gehören meiner Meinung nach zu den eher sommerlichen Lacken der Winterkollektion, was mich aber nicht weniger freut, so kann ich sie nämlich auch nächstes Jahr ganz oft tragen. Kaufen will ich mir auf jeden Fall noch Leading Lady und Beyond Cozy, bei She’s Pampered werde ich spontan überlegen, Butler Please ist mir glaube ich doch ein wenig zu knallig, zumindest erinnert er mich von den ersten Bildern her an Mezmerised.


Where’s My Chauffeur* ist ein hübsches, aber doch eher sommerliches Türkis. Nachdem ich die ersten Pressebilder sah, dachte ich, dass er eine gewisse Ähnlichkeit mit Turquoise & Caicos oder Mint Candy Apple* hat und ich ihn deswegen nicht bräuchte, beim Swatchen war ich aber doch überrascht. Er ist viel türkiser als gedacht und ähnelt so Saint Tropez von Dior viel mehr. Richtige Dupes sind es meiner Meinung nach nicht, Saint Tropez ist noch eine Spur blauer und intensiver, aber sie gehören definitiv zu einer Farbfamilie. Kikos Light Misty Green habe ich zum Vergleich noch neben den anderen Fläschchen fotografiert, er ist noch ein wenig kräftiger.
Die Textur von WMC ist sehr angenehm, er deckt bei der ersten Schicht auch besser als seine anderen beiden Essie-Kollegen, komplett deckend ist er aber erst mit zwei Schichten. Ich werde ihn wohl mit einem meiner vielen Glitzer Top Coats ausprobieren, so passt er besser zum Winter. Insgesamt aber ein toller Lack!


Snap Happy* scheint auf den ersten Blick eine richtige Weihnachtsfarbe zu sein, auf den zweiten Blick handelt es sich aber um ein knalliges, orangestichiges Rot. Gekauft hätte ich ihn mir nicht, dazu finde ich ihn nicht speziell genug, denn Rottöne habe ich mehr als genug und kühlere stehen mir auch deutlich besser. Kikos Orange Red ist ein gutes Dupe dafür, Too Too Hot wirkt neben Snap Happy schon fast Kirschrot. Peach Daiquiri habe ich euch nur zum Vergleich geswatcht, auch Dior Lucky, ein pinkstichiges Rot, hat farblich mit Snap Happy wenige Gemeinsamkeiten.
Ich muss aber sagen, dass mich dieser Nagellack ziemlich überrascht hat, denn er deckt mit nur einer Schicht (siehe Swatch)! Falls ihr also noch nach einem warmen Rot sucht, kann ich euch Snap Happy ans Herz legen, ansonsten finde ich die Farbe leider eher unspektakulär.

Weitere Swatches findet ihr bei ommorphia beauty bar, The PolishAholic (und paar Vergleichsbilder) und Beautezine.

Was sagt ihr zur neuen Winterkollektion?

* Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Comments

  1. Sam♥ says

    Ich finde auch nur Leading Lady und Beyond Cozy richtig festlich und winterlich, die anderen Farben passen meiner Meinung nach besser zum Frühling/Sommer. LG Sam

  2. puppenkoenigin says

    Ich werd mir auch nur Leading Lady kaufen, finds aber toll, dass Essie mal ausbricht und ein Türkis raushaut im Winter :)

    LG!

  3. Mrs. Mohntag says

    Leading Lady ist ein Must-have für mich und Beyond Cozy werde ich mir im Laden mal genauer ansehen. Ich finde es toll dass Essie auch mal ein paar eher unweihnachtliche Farben in diese Kollektion geworfen hat :)

  4. OfficialSarah says

    Ich bin auch eher an den beiden Glitzer-Lacken interessiert. Beim Rest werde ich spontan entscheiden. Renne schon die ganze Woche jeden Tag bei uns in den Matas – denn entweder ist Dänemark extrem früh, oder eben extrem spät dran mit dem Release. Ansonsten bin ich zum Glück in drei Wochen in den USA :)

  5. Lilly Cookie says

    ich will unbedingt WMC und she’s pampered!!! aah, ich hoff ich bekomm die 2 farben. leading lady muss ich erst im laden auf mich wirklen lassen. butler please gefällt mir zwar, aber erinnert mich auch sehr stark an mezmerized! deshalb darf ich den einfahc nicht wollen :)

    süße Grüße!
    sonja

  6. says

    Ich find aus dem Kollektion eigentlich nur “Leading Lady” nennenswert… die anderen Farben sind nett, aber nicht wirklich was besonderes… meiner Meinung nach. :D

  7. Schlange! says

    snap happy ist toll!
    ich hab mir fifth avenue gekauft, weil es auf den Swatches im I-net tomatig-rot aussah, aber daheim im Flascherl ist es eher pink. so wie too too hot :/

  8. Flausenfee says

    Vielen Dank für’s Vorstellen. Mich interessieren auch die Glitzerlacke am meisten. Ich hoffe aber sehr, dass es zu der LE vielleicht wieder ein Mini-Nagellack-Set als Cube geben wird. Das würde ich mir auf jeden Fall kaufen:-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

  9. says

    Ich weiss noch nicht so ganz, was ich von der Weihnachtskollektion halten soll. Einerseits denke ich schön, dass mal nicht 0815 gemacht wurde, andererseits kann ich es drehen und wenden wie ich will, Türkis ist für mich keine Winter oder Weihnachtsfarbe. Ich werde mir die beiden Glitzerlacke mal ansehen aber sonst ist wohl (zum Glück) nichts für mich dabei :-)

  10. bunt♥leben says

    Die Winterkollektion gefällt mir sehr gut, die werde ich mir definitv angucken! Der Silberne interessiert mich besonders – wäre vll. toll als Glitzer-topcoat

  11. Parkuhr says

    In dieser Kollektion fehlt mir was dunkles. Gefallen tun mir ein paar, ich schau sie mir aber mal im Laden an. Der rote Lack mit den Glitzerpartikeln erinnert mich an Lovely Sinner aus der Las Vegas Kollektion von Catrice. Muss ich mal gucken, ob ich den haben will:D

  12. Lizzy says

    Super, Danke für den Vergleich!! Ich konnte mich zwischen mehreren Mint/Türkisen nicht entscheiden.. JEtzt weiß ich welchen ich kaufen werde :)

  13. Maria says

    hab mir kürzlich einen lack von Catrice gekauft, der meiner meinung nach ‘leading lady’ sehr nahe kommt… gleich mal schauen gehen, der gefällt mir nämlich am besten :)

    ‘where’s my chauffeur’ finde ich auf den ersten blick auch eher sommerlich, allerdings kann die farbe durchaus auch für den frostigen winter stehen – gefällt mir :)

    lg maria

  14. says

    Der Vergleich der Lacke ist super. Ich finde die Kollektion von den Farben her irgendwie etwas unstimmig und zusammengewürfelt. Auf das glitzrige Rot bin ich aber mal gespannt :)

  15. Lilly Cookie says

    ich liebe deine vergleichsswatches, die du immer machst so sehr! die sind wirklich hilfreich!! :D
    die erste frage, die ich mir gestellt hab, war ob der WMC dem turquoise bzw andren mint farben (candy apple^^) ähnelt :)
    gute arbeit!! :D

  16. Anonymous says

    Wann gibt es die Lacke denn endlich? Habt Ihr sie in Österreich schon in den Läden? Ich warte hier (Deutschland) schon ewig drauf…

  17. says

    So viele schöne Farben! Gut dass ich so entscheidungsfreudig bin – oje…

    Peach Daiquiri von Essie hat mir schon im Geschäft gut gefallen, und Where’s My Chauffeur ist auch schön!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>