Glossybox Österreich im Februar

Der Februar ist überraschenderweise schon wieder fast vorbei und natürlich gibt es wieder eine neue Glossybox! Diesmal traf ich mich am Mittwochabend mit Kathrin von Glossybox, Petra, Carmen und Maria im Sparky’s. Nach einem wirklich lustigen und auch langen Abend übergab sie uns die neue Februarbox, die diesmal im klassischen Blassrosa gehalten war. Ihr wisst gar nicht wie neugierig ich war, vor allem als Petra und Maria ihre Boxen schon öffneten. Ich wollte noch etwas abwarten und sie erst Zuhause auspacken, ihr könnt euch wohl vorstellen wie ungeduldig ich am Heimweg war! Am liebsten hätte ich euch die Box ja direkt gestern früh gezeigt, musste aber bis heute warten ;) Alle, die ihre Box noch nicht bekommen haben und sich überraschen lassen wollen, sollten jetzt also nicht weiterlesen!

Bestellen könnt ihr die Box wie immer über Glossybox Österreich, mit dem Code glossy_spring könnt ihr wieder 2 Euro sparen und zahlt somit keine Versandkosten!

Bevor ich aber mit dem “Auspacken” bzw. Zeigen beginne, nochmal kurz die wichtigsten Infos für alle, die die Glossybox noch nicht kennen:
  • 11,90 Euro/Monat inkl. Versandkosten
  • Es handelt sich um ein Abo, das aber jederzeit kündbar ist
  • Derzeit kann nur mit Kreditkarte bezahlt werden, in nächster Zeit soll es aber weitere Zahlungsmöglichkeiten geben
  • In jeder Box befinden sich fünf “Luxus-Samples”, meist ist aber auch ein Produkt in Originalgröße dabei
  • Der Inhalt der Box ist vorher nicht bekannt, es handelt sich dabei also jeden Monat um eine Überraschung
  • Es gibt auch ein Beautyprofil, bei dem man Vorlieben angeben kann
  • Die österreichische Glossybox wird übrigens eigens in Wien zusammengestellt, enthält also andere Produkte als die deutsche Box
Weitere Infos gibt es auf der Glossybox Website und auf Facebook


In meiner Februarbox waren folgende Produkte enthalten:

  • Cosline Eyeshadow in 803 Silverblue (1,4 ml, Originalgröße) – Preis 9 Euro
  • Issey Miyake L’Eau D’Issey Florale (4 ml) – Originalpreis 66 Euro für 50 ml
  • Jessica Cosmetics Nagellack in 692 Purple Edge (7,4 ml, Originalgröße) – Preis 9,50 Euro
  • L’oréal Professionnel Tecni Art Air Fix (50 ml) – Originalpreis 12,70 Euro für 250 ml
  • Swiss Haircare Volume Mask (30 ml) – Originalpreis 22 Euro für 150 ml
Glossybox_Österreich_Februar 
Das allererste Produkt welches ich euch vorstellen will ist das kleine und praktische Air Fix Haarspray von L’oréal Professionnel. Da ich bereits eine kleine Dose Zuhause habe und gerne auf Reisen benutze habe ich mich sehr darüber gefreut, denn so kleine Haarsprays sind in der Anschaffung doch viel teurer als Originalgrößen! Es gibt der Frisur guten Halt ohne zu verkleben und die Größe ist wirklich ideal für die Handtasche oder einen Wochenendtrip. 
 
Der Lidschatten von Cosline machte mich am meisten neugierig, denn ehrlich gesagt sah ich diese Marke zum allerersten Mal. Der Stift funktioniert durch einen Drehmechanismus, der bei mir anfangs etwas rumzickte, nun jedoch keine Probleme mehr macht. Die Farbe ist graustichiges Blau mit Schimmer, der Stift selber ist sehr cremig und auch überraschend gut pigmentiert. Mein erster Eindruck ist ganz gut, er ließ sich sehr gut auftragen und rutschte nicht in die Lidfalte. Ich werde wohl bald ein AMU damit ausprobieren und sehen wie er sich über einen ganzen Tag schlägt! 
 
Hier sieht man die Farbe ziemlich gut, dabei bin ich bei dem Swatch nur einmal leicht über meinen Handrücken gegangen. Drückt man etwas stärker auf, leuchtet die Farbe noch viel mehr! Eigentlich mag ich metallische Farben nicht so sehr, aber Silverblue macht einen ganz guten Eindruck!
  
Auch in der Februarbox war wieder ein Haarpflegeprodukt enthalten, diesmal eine Volumenmaske von Swiss Haircare. Ich finde es super, denn Haarmasken halten bei mir immer ewig und da ist diese Größe einfach perfekt zum Testen. Gestern habe ich die Maske schon ausprobiert, allerdings nur etwa 5 Minuten einwirken lassen. Meine Haare waren danach wirklich schön weich und haben sich gepflegt angefühlt, von mehr Volumen habe ich allerdings nichts bemerkt. Ich bin gespannt wie die Pflege längerfristig wirkt, ich bin nämlich die perfekte Testperson dafür, da meine Haare sehr fein sind. 
 
Neben dem Lidschatten war noch ein weiteres Originalprodukt enthalten, zu meiner Freude wieder mal ein Nagellack! Ich hatte Purple Edge von Jessica in meiner Box, ein dunkles, metallisches Violett. Bisschen enttäuscht war ich schon, da mir Berry Burst oder Strawberry Fields besser gefallen hätten, aber Nagellacke kann man bekanntlich nie genug haben und Lila trage ich ja auch sehr gerne. Der Lack deckt mit zwei Schichten und wird glücklicherweise nicht streifig! Beim ersten Auftrag war der Lack etwas zickig und wollte nicht ordentlich durchtrocknen, beim zweiten Versuch (ebenfalls ohne Topcoat) ging es aber problemlos. Woran das lag weiß ich nicht, aber ich bin mit der Qualität zufrieden. Jetzt muss er nur noch gut halten und nicht nach einem Tag absplittern ;) 
 
Das letzte Produkt ist ein tolles Parfüm von Issey Miyake, nämlich L’Eau D’Issey Florale. Ich musste ja etwas grinsen als ich es entdeckte, da meine Mutter ein riesiger Fan von dem Parfum ist. Der Duft wird wie folgt beschrieben “Madonnenlilie, Mandarine, Orangenblüten und ein Hauch von Rose ergeben einen frischen, unverfälscht blumigen Duft für die junge, selbstbewusste Frau”. Ich finde ihn sehr gelungen, frisch und blumig, werde ihn aber nicht benutzen, da sich meine liebe Mama viel mehr darüber freuen wird! Er passt auch irgendwie besser zu ihr, was wohl daran liegt, dass ich das Parfum einfach direkt mit ihr assoziiere. 
Ich bin sehr zufrieden mit der neuen Glossybox! Zwar habe ich den Nagellack nicht in meiner Wunschfarbe bekommen, aber so ist das nun mal mit Überraschungsboxen ;) Die Produktauswahl finde ich wieder gelungen, vor allem ist es toll, dass wieder zwei dekorative Produkte enthalten waren, die zudem auch noch Originalgrößen waren.
Petras Posting zur Februarbox findet ihr hier, sie hat ebenfalls den Cosline Lidschatten in Silverblue erhalten (es können auch Mascara, Lipgloss oder Lipliner in eurer Box sein), den Nagellack allerdings in Berry Burst. 

Was sagt ihr zur neuen Februar Glossybox?

Die Box wurde mir kosten- und bedingungslos von Glossybox Österreich zur Verfügung gestellt. Vielen Dank nochmal dafür!

Comments

  1. Liria says

    Oooohhhmmm – ja!
    Die Box haut mich jetzt nicht vom Hocker! :-/

    Lediglich an dem Duft würde ich gern mal riechen…

    Bin schon seeehr gespannt was sich in unserer Germany-GB befindet!

    lg
    Liri

  2. PokSa says

    Och – du hast auch den tollen Lidschattenstift bekommen. Ich leider nur nen Lip-Liner.
    ABer der Rest der Box ist diesmal wirklich gelungen. Mir gefallen alle anderen Produkte wirklich gut. Und mit dem Lip-Liner werd ich mich schon noch anfreunden.
    lg PokSa

  3. Larissa says

    also ich bin super zufrieden mit der box :) hab im eigentlich genau das selbe wie du, nur einen rosanen nagellack :D

    liebe grüße
    Larissa

  4. says

    Ein sehr schöner und ausführlicher Beitrag!
    Ohhh ich würde nur zu gern tauschen! ich habe den Strawberry Fields Nagellack bekommen, aber deiner wäre mir lieber!

  5. says

    Ich habe meine auch heute bekommen. Bei mir war die Wimperntusche statt dem Eyeshadow dabei – der hätte mir besser gefallen.
    Alles in allem habe ich mich aber sehr über den Inhalt meiner ersten Glossybx gefreut.

  6. says

    Sieht gut aus die Box. Der Lidschatten sieht hübsch aus und die Haarmaske finde ich auch interessant. Ich bin wirklich gespannt wie die deutsche im Februar ist. Ich bekomme meine erste ja erst im März. :(

  7. says

    Bis auf dem Nagellack (habe diesen rosafarbenen) ist meine Box ident. Die Jännerbox hat mir ehrlich gesagt besser gefallen. Mit diesem Eyeshadowding kann ich gar nichts anfangen, aber ansonsten finde ich sie ganz ok.

  8. Eva says

    Einzeln würde ich mir wohl keines der Produkte kaufen, aber 12 Euro ist die Box auf jeden Fall wert. (:
    Ich hab das Abo Anfang Februar bestellt und bezahlt und die voraussichtliche Lieferung der 1. Box ist laut dem Status Ende März. Weißt du ob das dann schon diese Box sein wird, oder erst die nächste?
    Liebe Grüße

  9. Godfrina says

    Mh, ein Lidschattenstift wär mir wahrscheinlich auch lieber gewesen, aber was soll’s – jetzt hab ich einen Liner für Sleek Cranberry ^^

    Mir gefielen die Produkte eigentlich gut, aber ich benutze kein Haarspray und Volumen ist echt das Letzte, das meine Haare benötigen haha :D
    Meine Mama will es aber unbedingt ausprobieren – na dann! Riechen tut’s schon mal sehr gut :)

  10. K. from drop dead beautiful! says

    Leider spricht mich das gesamte Konzept der Glossybox garnicht an :-( aber da bin ich wohl die einzige.
    lg
    K.

  11. says

    ahhh ich bin richtig eifersüchtig. ich bekomme meine glossybox erst ende märz, obwohl ich anfang februar bestellt habe. aber ich war wohl zu spät dran ;) ich bin total aufgeregt und freue mich^^ natürlich werde ich auch darüber bloggen :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>