Jessica Gingersnap

Heute will ich euch einen Nagellack vorstellen, den ich schon in meinen November-Lieblingen erwähnt habe, aber bisher nie dazu kam ihm einen eigenen Beitrag zu widmen. Dabei hat er es wirklich verdient, denn ich liebe die Farbe und wurde auch schon sehr oft darauf angesprochen! Ich bekam ihn vor einigen Monaten von Jessica und habe ihn seitdem schon wirklich häufig getragen. Die Farbe ist ziemlich außergewöhnlich, aber leider sehr schwer mit der Kamera einzufangen. Gingersnap (aus der Spicy Dream Herbstkollektion) ist ein mit Glitzer vollgepacktes Bronze, beim näheren Betrachten erkennt man auch rote Glitzerpartikel und sogar einen leichten Duochrome-Effekt. Einfach wunderschön! Der Auftrag ist schön geschmeidig, obwohl er sehr glitzrig ist, nach zwei Schichten deckt er. Er hält recht gut und splittert erst nach ein paar Tagen (bei mir Vergleichbar mit China Glaze Nagellacken), das Ablackieren ist natürlich etwas mühsamer, als bei Cremelacken, aber nicht ganz so anstrengend wie bei grobglitzrigen Lacken. Pumpkin Delight, mit dem Vicky kürzlich ein Naildesign gemacht hat, ist übrigens die kupferfarbene Schwester von Gingersnap und steht auf meiner Wunschliste ziemlich weit oben!

Jessica Nagellacke sind in Österreich in ausgewählten Kosmetikstudios oder unter www.jessicacosmetics.at um ca. 15 Euro (14,8 ml) erhältlich.

Kennt ihr die Marke Jessica? Wenn ja, welche Farben findet ihr besonders schön bzw. befinden sich vielleicht sogar in eurer Sammlung?

Der Nagellack wurde mir kosten- und bedingungslos von Jessica zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Comments

  1. says

    Das Finish ist toll, wenn jetzt noch grüne Glitterpartikel drin wären, sähe er beinahe wie Butter London Scuppered aus, erinnert mich sehr daran. Die Jessica Lacke finde ich generell auch sehr gut. :)

    LG Petra

  2. Rose Forestier says

    meine Fußpflegerin hat ein paar Lacke von Jessica, ich hab aber bisher immer meinen eigenen Lack (Essie, Sally Hansen, CG…) mitgebracht, weil ich natürlich möchte, dass der Lack lange auf den Nägeln hält. Fußnägel selbst lackieren ist so gar nicht mein Ding!

    Da China Glaze bei mir auch gut hält werde ich mir beim nächsten Termin aber doch mal die Nägel mit einem Jessica Lack machen lassen :)

  3. Sooyoona says

    Ich bin gerade ein bisschen hin und her gerissen ob der Lack mir nun gefällt oder nicht. Er hat was, dass muss man schon sagen. Jessica-Lacke besitze ich keine und das wird sich wahrscheinlich auch nicht so schnell ändern.

    liebe Grüße

  4. verena. says

    Die Marke Jessica habe ich schon auf anderen Blogs gesehen, allerdings gab es dort niemals eine Preisangabe – oder ich habe sie überlesen.

    Daher war ich gerade echt geschockt, dass der Lack 15 € kostet!
    Für mich sieht das Design nämlich eher nach P2 oder Rival de Loop aus, hätte den Lack also eher bei 2-3 € gesehen.

    Die Farbe finde ich ansonsten sehr schön, aber aufgrund des Preises und der nicht vorhandenen Verfügbarkeit in Deutschland wird sicherlich kein Jessicalack bei mir einziehen.

    LG Verena

  5. Talasia says

    Also die Farbe des Lacks finde ich äußerst schön, allerdings hätte ich von der Flasche her eher gedacht, es wäre eine günstigere Marke :D

  6. Katharina says

    So eine Farbe habe ich noch nirgendwo gesehen, wirklich sehr besonders und schön. Marke kannte ich bis dato noch nicht.

  7. says

    Die Marke kenn ich (noch) gar nicht! Sieht aber sehr hübsch aus. Ich finde bei solchen Lacken oftmals das Ablackieren soooo müsig =o/
    LG, die Pepsa

  8. says

    Habe nur auf dem letzten Beautyflohmarkt einen sehr glitzigen Jessica Lack ergattert: Glitterati. Bin aber leider noch nicht dazu gekommen, ihn zu tragen.

    Gingersnap hat mir schon bei Scrangie sehr gut gefallen. Dein Post erinnert mich daran, dass ich ihn eigentlich kaufen sollte XD

  9. Svenja says

    Ich würde sagen, dass es ein Schätzchen “auf den 2ten Blick” ist. In der Flasche fände ich ihn gar nicht so toll, aber aufgetragen und in Großaufnahme sieht man erstmal so richtig den Glitzer und die “Tiefe” ;) Ich hab die Firma hier in D und ehrlich gesagt auch in den USA noch nie gesehen, ist das das eine Drogeriemarke oder auch nur in Salons erhältlich? Muss ich mal die Augen danach offenhalten, wenn ich mal wieder drüben bin.

  10. Anonymous says

    Den habe ich auch, sowie Pumpkin Delight aus der gleichen LE. Wunderschöne Farben.
    Wie auch bei anderen Marken (sag nur OPI) – die gibts in den Staaten wesentlich güntiger, selbst mit Versand kommt man da nicht an die 15 € pro Fläschchen ran ;-)
    Liebe Grüße

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>