coral and mauve

Frühlingswoche: Spargel-Zitronen-Risotto

19. April 2015 26 Comments

Spargel-Zitronen-Risotto 1 klein

Seit Wochen freue ich mich auf den ersten Spargel, denn er läutet für mich offiziell den Frühling ein und ist auch ein Zeichen dafür, dass die Erdbeerzeit nicht mehr ganz so fern ist. Ein so vielseitiges Gemüse, das längst mehr Kombinationen zu bieten hat als den Klassiker mit Sauce Hollandaise. Grünen Spargel genieße ich besonders gerne, er schmeckt frischer und gesellt sich gerne zu Pasta oder Salat, aber auch Quiche schmeckt damit einfach herrlich. Dieses Jahr habe ich mich dazu entschieden die Spargelsaison mit einem Risotto zu eröffnen. Eigentlich wollte ich es bereits Anfang der Woche kochen, dank vieler Termine fand ich allerdings erst gestern Zeit dafür und könnte mich dafür treten. Ihr müsst nämlich wissen, dass ich seit Mittwoch eine Saftkur mache und deshalb ganz viel Disziplin brauchte um nicht gleich über das frisch gekochte und unheimlich gut duftende Risotto herzufallen. Das war nicht ganz so durchdacht, umso mehr freue ich mich aber darauf es am Montagabend genießen zu können. Da ich aber einen klitzekleinen Löffel probieren musste um es abzuschmecken, kann ich euch jetzt schon sagen, dass es einfach köstlich ist und die Zitrone perfekt mit dem Spargelrisotto harmoniert.

Spargel-Zitronen-Risotto 5 klein

Spargel-Zitronen-Risotto | Rezept (4 Portionen):

Zutaten:

200g Risotto-Reis
1 Bund (ca. 500g) Grüner Spargel
1/2 Zwiebel
Schuss Rapsöl
100 ml Weißwein
700 ml Gemüsebrühe
1 Zitrone (Saft und Schale)
Parmesan
Handvoll Basilikum
Salz, Pfeffer

Spargel-Zitronen-Risotto 2 kleinSpargel-Zitronen-Risotto 3 klein

Zubereitung:

Zwiebel klein hacken, die Enden des Spargels abschneiden und ihn in fingerdicke Stücke schneiden. Etwas Rapsöl in einem Topf erwärmen und die Zwiebeln darin anbraten. Nun den Reis dazugeben, kurz andünsten und mit dem Weißwein ablöschen. Auf mittlerer Hitze kochen bis die Flüssigkeit verdampft ist und dann einen Teil der Gemüsebrühe zum Risotto gießen und unter ständigem Rühren köcheln lassen. Nach und nach immer nur so viel Brühe dazugießen bis der Reis bedeckt ist. Nach 20 Minuten den Spargel dazugeben und mit Parmesan, Salz und Pfeffer würzen. Den Zitronensaft ins Risotto gießen und die abgeriebene Schale unterrühren. Noch etwa 5 Minuten köcheln, bis das Risotto die perfekte Konsistenz bekommen hat und zum Schluss noch mit frischem Basilikum verfeinern.

Spargel-Zitronen-Risotto 4 klein

Neben diesem frühlingshaften Rezept könnt ihr euch auch noch auf 10 anderen Blogs inspirieren lassen, denn wir haben uns zu einer kleinen aber feinen Frühlingswoche zusammengetan um euch allerlei schöne Looks, Outfits, Lieblinge oder eben auch Rezepte zu zeigen. Ihr könnt euch einfach durch den Banner klicken um die Beiträge der anderen Bloggerinnen zu lesen, Melanie ist heute noch gemeinsam mit mir als letzte an der Reihe.

Welche Gerichte verbindet ihr mit dem Frühling? Was kocht ihr gerne mit Spargel?

26 Comments

  1. Antworten

    lesfactoryfemmes

    19. April 2015

    Die Bilder sind der schön liebe Mirela, werde es demnächst nachkochen 🙂 xx deea&laura

  2. Antworten

    Anna

    19. April 2015

    yumm that looks super delicious!!

    https://aspoonfulofnature.wordpress.com/

  3. Antworten

    Jacky

    19. April 2015

    Um ehrlich zu sein, habe ich noch nie Spargel gegessen. Aber dein Risotto sieht wirklich unheimlich lecker aus und, auch wenn ich nicht ganz weiß, was mich erwartet, wird es vermutlich bald mal nachgekocht 😀

    Alles Liebe, Jacky
    kolibritastisch.blogspot.com

  4. Antworten

    Sandra

    19. April 2015

    Spargel in Verbindung mit Risotto oder Zitronen habe ich bislang nicht probiert, aber es klingt so lecker!

  5. Antworten

    Krisi

    19. April 2015

    Juhu Spargel, ich freue mich so auf meinen ersten!Das Risotto sieht super lecker aus, ein tolles Rezept!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

  6. Antworten

    Charlotte

    19. April 2015

    Risotto mit Spargel steht auch definitiv auf meiner Liste, das sieht bei dir sooo lecker aus. Nach der Saftkur hast du es dir dann mehr als verdient! Ich muss das Rezept gleich abspeichern und nächstes Wochenende machen 🙂
    GLG Charlotte

  7. Antworten

    Pixi

    20. April 2015

    Spargel und Zitrone ist einfach die beste Kombination. Ich esse den grünen Spargel am liebsten ganz pur, einfach nur als warmen Salat mit etwas Zitrone, Salz & Pfeffer. Aber das Risotto sieht auch ganz toll aus! 🙂
    Liebe Grüße,
    Pixi.

  8. Antworten

    Alnis

    20. April 2015

    Ein super Rezept, ich liebe Spargel und Reis, wird demnächst ausprobiert!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

  9. Antworten

    Doris

    21. April 2015

    Das sieht ja lecker aus! Ich muss unbedingt Spargel und Parmesan besorgen und dein Rezept nachkochen! 🙂

  10. Antworten

    Ju

    21. April 2015

    Ooohjaaa Spargel!! Ich freu mich auch schon riesig drauf!!!
    Danke für das tolle Rezept! 🙂

  11. Antworten

    LasheswithMascara

    21. April 2015

    Das sieht sooo lecker aus, Risotto ist eines meiner Leibgerichte. Diese Variante kenne ich aber noch nicht, muss unbedingt mal ausprobiert werden 🙂

  12. Antworten

    Dorothea

    22. April 2015

    So lecker…ich liebe Spargel und könnte tonnenweise davon essen 🙂
    Danke für das Rezept!

    Liebe Grüße
    Dorothea
    http://justambitious.blogspot.com/

  13. Antworten

    Jules

    22. April 2015

    Super Rezept. Spargelrisotto mach ich auch oft, aber mit Zitrone ist mal was Neues.
    Ich steh auch total drauf, wenn man den Spargel einfach kocht und dann mit Butter und frischem Parmesan isst. Dazu eine Schüssel Salat.

    Liebe Grüße
    Jules
    http://www.mabelicious.com

  14. Antworten

    Mary

    22. April 2015

    Gerade nachgekocht 🙂 verdammt lecker!!!
    Habe nach ein wenig selbstgemachtes Basilikum Pesto dazu gegeben 😉

    Liebe Grüße,
    Mary

    • Antworten

      Mirela

      22. April 2015

      Mhm das klingt super, habe auch noch Pesto da, mach ich dann wohl beim nächsten Risotto auch.

  15. Antworten

    Jenny

    22. April 2015

    Sehr leckeres Rezept, ich würde gern direkt einen Teller davon essen!
    Auch deine Bilder sind richtig toll!
    Welches Objektiv hast du für die Bilder verwendet?
    LG Jenny

    • Antworten

      Mirela

      22. April 2015

      Danke Jenny! Für die Fotos habe ich die Nikon 50mm 1.8 Festbrennweite benutzt 🙂

  16. Antworten

    Hannah

    24. April 2015

    Mhh, das sieht wahnsinnig gut aus! Ich liebe Spargel, und Risotto 🙂 muss das gleich mal nachkochen!

  17. Antworten

    Mai

    24. April 2015

    Sieht super lecker aus und ich liiieebe ja Spargel!
    Tolles Rezept dazu.
    Liebe Grüße
    Mai von Monpipit.de

    xox

  18. Antworten

    Aglaya

    25. April 2015

    Ich wollte nur schnell melden, dass ich das Risotto heute mit meinem Freund nachgekocht habe. Sehr lecker war’s. Für unseren Geschmack hätte es aber ein halber Bund Spargel wohl auch getan.

    • Antworten

      Mirela

      26. April 2015

      Freut mich, dass es euch geschmeckt hat! Danke für den Input, vielleicht ist es ja für manche ganz hilfreich. Ich liebe Spargel ja und finde, dass da nicht genug drin sein könnte 🙂

  19. Antworten

    Make up Eule

    26. April 2015

    Das sieht so verdammt lecker aus!
    Möchte es heute Abend nachkochen, muss ich den Spargel vorher dünsten oder gebe ich die Spargelstücke roh zum Risotto?
    Liebe Grüße

  20. Antworten

    breakyourday

    6. Mai 2015

    Ooooh die Spargelsaison ist herrlich! 😀
    Echt super tolles Rezept, vor allem in der Kombi mit Risotto. – Das wird bestimmt nachgekocht!

    Thanks a lot! 🙂

  21. Antworten

    Martina

    10. Mai 2015

    Ich liebe deine Food-Pics, wenn das Risotto auch so gut schmeckt wie es aussieht, dann kann ich dazu nur yammi sagen! Mein Lieblingsspargelrezept ist so ähnlich, ich reiche es aber nur als Beilage zu Fisch – soooo lecker :-))
    http://www.lifestylefabrik.at/spargelrisotto/ glg aus Linz, Martina

  22. Antworten

    Ohnly

    22. Mai 2016

    Sieht unglaublich lecker aus! Hast du schon mal einen lauwarmen Spargelsalat probiert? http://bit.ly/22kabyn Das ist eine etwas andere Art Spargel zuzubereiten und ist ideal für lauwarme Abende 🙂

    Alles Liebe,
    das OHNLY Team

  23. Antworten

    sisters, jeans & messy buns

    5. August 2016

    Ich liebe Risotto und Spargel – perfekte Kombi. Das muss ich nächste Saison ausprobieren, lecker! 🙂
    Liebste Grüße, Natascha von SJMB ♡

LEAVE A COMMENT

RELATED POST