coral and mauve

Ende August lud The Body Shop zu einem geselligen Nachmittag unter dem Motto „Tea Time with The Body Shop“ ins Düsseldorfer White Loft. Die Tische waren zauberhaft dekoriert, wir hatten viel Zeit um uns näher kennenzulernen und natürlich wurden auch einige Neuheiten vorgestellt. Ein paar Produkte konnte ich mittlerweile ausprobieren und will sie euch nun zusammen mit einigen Eindrücken vom Event zeigen.

Tea Time with The Body Shop

Das britische Unternehmen wurde 1976 von Anita Roddick gegründet, heute gibt es weltweit mehr als 2700 Geschäfte in über 60 Ländern. Meine persönliche The Body Shop Geschichte ist lang, mein allererstes Produkt war die Bananen Lip Butter, die ich vor vielen, vielen Jahren (noch in den 90ern) von meiner Cousine geschenkt bekam. Jahre später probierte ich mich nahezu durch das gesamte Sortiment und fand natürlich einige Lieblinge. Heute noch liebe ich die Toner (Gurke gibt es leider auch nicht mehr), Body Butters und Duschgele. Einer meiner ersten Concealer war von Body Shop, genauso auch die Super Volume Mascara.

Interessante Facts: Im letzten Jahr wurde weltweit alle zwei Sekunden eine Body Butter verkauft und die Tea Tree Serie ist der absolute Bestseller der Marke.

The Body Shop Honeymania
Die Neuheit auf die ich mich am allermeisten freute ist die Honeymania Pflegelinie. Zurzeit befasse ich mich recht wenig mit dekorativer Kosmetik, finde Pflegeprodukte dafür aber umso spannender. Nach dem ersten Schnuppern an den Produkten war ich überrascht, denn sie riechen gar nicht intensiv nach Honig. Der Duft ist dadurch aber nicht weniger gut, ich finde ihn ganz toll und bin mittlerweile schon süchtig nach der Lip Butter. Und auf das erste Bad mit dem Bubblebath Melt freue ich mich jetzt schon, dafür muss es aber doch noch etwas kälter werden.
Bei dem verwendeten Honig handelt es sich um fair gehandelten, wilden Honig (keine Massentierhaltung, sondern Wildbienen) aus Äthiopien, der sehr floral und nicht vergleichbar mit unserem typischen Honig ist. Ich finde die Serie durch die Bank gelungen und vor allem perfekt für den kommenden Herbst und Winter, so wohlig warm und lieblich!

Folgende Produkte sind erhältlich: Eau De Toilette (16,50 Euro für 30 ml), Body Butter (18 Euro für 200 ml), Bubblebath Melt (16 Euro für 300 ml), Shower Gel (7,50 Euro für 250 ml), Body Scrub (16 Euro für 200 ml), Lip Balm (6 Euro für 10 ml), Soap (3,50 Euro für 100 Gramm)

The Body Shop bringt im Rahmen der Colour Crush Serie 29 neue Lidschatten (11 Euro für 1,5 Gramm) auf den Markt, hier ist von Nude, über Braun und Grün bis zu Rot, Pfirsich und Blau alles mit dabei. Die Lidschatten werden in Italien hergestellt, zu den intensiven Pigmenten werden seidige Öle wie Marula-, Paranuss-, Kokos- und Sesamsamenöl gemischt. Fast alle von mir getesteten Farben waren gut pigmentiert und ließen sich auch schön verblenden, bei manchen Tönen ist eine Lidschattenbase trotzdem zu empfehlen.

Die All-In-One BB Cream (16 Euro für 25 ml) wird demnächst übrigens um einen vierten, ganz hellen Ton (00) erweitert. Nachdem ich die 01 auf dem Event doch eine Spur zu dunkel empfand, bin ich schon sehr gespannt auf die neue Nuance!

The Body Shop Colour Crush

Die neuen Colour Crush Lippenstifte (12 Euro für 3,5 Gramm) ersetzen die ehemalige Colourglide Linie und überzeugen mit 24 wunderschönen Farben. Eingeteilt sind sie in drei Farbfamilien und ich denke, dass hier jeder einen Liebling finden kann! Welche Nuancen ich besonders schön finde? Passionate Pink 205 und für den Alltag Coral Blush 110 und Coral Kiss 315. Die Textur ist durch das enthaltene Kirschkern- und Marulaöl sehr pflegend und geschmeidig, der Rosenduft ganz dezent.

Swatches und Tragebilder findet ihr zum Beispiel auf A Beauty Junkie in London (Teil 1 und Teil 2), Frillseeker und Belles Boutique.

The Body Shop Colour Crush Lipsticks

Mit dem Vitamin E Face Mist (Gesichtsspray) wurden wir zwischendurch immer wieder von den lieben Mitarbeiterinnen erfrischt, da es gefühlte 40 Grad im Raum hatte. Generell bin ich ein großer Fan der Serie und nutzte die Moisture Cream (auch die intensive Variante) früher regelmäßig. Den Cream Exfoliator kann ich ebenfalls sehr empfehlen, vor allem wenn man trockene und eher empfindliche Haut hat, da sie damit ziemlich sanft gepeelt wird.

Mit der Camomile Collection gibt es nun auch eine neue Make-Up Entferner Linie, die sanft zur Haut ist, das Gesicht aber trotzdem sehr zuverlässig reinigt. Das beruhigende Kamillenöl wird aus Norfolk in England bezogen, das besondere daran: die Pflanzen wachsen ohne Einsatz von Pestiziden und sind deshalb besonders verträglich. Spannend ist vor allem die Sumptuous Cleansing Butter (90 ml für 13 Euro), verpackt in einer Dose und sogar für wasserfestes Make-Up geeignet. Leider habe ich kein Foto gemacht, kann sie euch aber gerne mal näher auf dem Blog vorstellen.

Und war wäre eine Tea Time ohne süßen Leckereien, gutem Tee, Snacks und netten Gesprächen? Natürlich war für all das gesorgt und trotz der Hitze entschieden wir uns für eine Tasse Tee (man behauptet ja, dass Heißgetränke den Körper von innen kühlen). Am liebsten trinke ich losen Tee, aber Meßmer finde ich auch sehr empfehlenswert und freute mich deshalb über die Auswahl. Zuhause habe ich nämlich immer eine Packung Türkischen Bayram und Rooibos-Vanille im Teeschrank. Bei den Cupcakes, Scones und der Panna Cotta hielt ich mich zurück, um ehrlich zu sein aber nur deshalb, weil ich davor einen Kokos-Donut von Dunkin‘ Donuts hatte. Der war zwar sehr gut, aber extrem fettig und süß, deshalb hatte ich überhaupt keine Lust mehr auf Naschereien und blieb lieber beim Nudelsalat und den Sandwiches. Währenddessen war viel Zeit um miteinander zu plaudern, das fand ich besonders nett! Oft kommt dieser Punkt auf Events etwas zu kurz, aber diesmal fühlte ich mich richtig wohl. An unserem Tisch saß Henrik (Social Media) mit dem wir eine sehr lustige Zeit hatten und über das Bloggen und typische Frauenthemen plauderten.

Nach der Stärkung stand noch eine sogenannte „kreative Stunde“ auf dem Plan, bei der wir aus einer Auswahl an dekorativen Produkten unseren Herbstlook 2013 schminken konnten. Ihr glaubt ja gar nicht wie schwer es sein kann, Lidschatten oder Blush fleckenfrei auf Papier aufzutragen!

Mein persönlicher Herbstook (den ich definitiv so tragen würde!) trägt den Namen Pink Moss, Highlight des Looks ist nämlich der Pink Passionate 205 Lippenstift. Die Augen habe ich in warmen Brauntönen und Grün gehalten, als Eyeliner wird ein glänzendes Bronze-Gold getragen. Wimpern und Augenbrauen werden nur natürlich betont, genauso wie die Wangen.

Demnächst könnt ihr übrigens all unsere Herbstlooks auf der Facebook-Seite von The Body Shop bestaunen und dafür voten. Der beliebteste Look wird zum offiziellen Herbstlook gekürt!

The Body Shop Pink Moss Herbstlook

Zum Schluss nutzten wir noch die restliche Zeit um ein paar tolle Erinnerungen im Photobooth zu machen. Wir hatten wirklich riesigen Spaß und machten unzählige Fotos, egal ob mit Teetassen, lustigen Sonnenbrillen oder Perücken. Eine wirklich gelungene Idee, die ich mir auf jedem Event wünschen würde. Ein paar der Bilder (konnte man direkt Vorort ausdrucken) werden definitiv meine neue Fotowand schmücken. Kurz vor unserer Abfahrt durfte ein Gruppenfoto mit dem Team natürlich nicht fehlen, eine schöne Erinnerung! Vielen Dank noch einmal an Steffi, Henrik und das gesamte Team für den schönen Nachmittag!

Weitere tolle Beiträge zum Event findet ihr bei:

NinjaHase
Lydia Lucia
zeroutine
KosmetikAddicted
Amy’s Beauty Blog

Mit dabei waren sonst unter anderem Honey and Milk, Shias Welt, Pinky Sally und Dani’s Beauty Blog.

Natürlich sollt ihr nicht leer ausgehen, deshalb kann sich eine meiner Leserinnen bald selber vom leckeren Duft der Honeymania Serie überzeugen. Neben der neuen Body Butter ist auch ein Colour Crush Lippenstift (Crazy Sexy Crimson 125) mit dabei!

Ihr wollt das Set gewinnen? So könnt ihr teilnehmen:

  • Jeder Leser meines Blogs mit Wohnsitz in Österreich, Deutschland oder der Schweiz kann teilnehmen. Der Gewinn wurde von The Body Shop zur Verfügung gestellt, wird aber von mir versendet.

  • Um am Gewinnspiel teilzunehmen, beantwortet mir in den Kommentaren einfach folgende Frage: „Wie sieht dein persönlicher Herbstlook aus?“ (Ausdrucksstarke Augen, schimmernde Wangen und Lippenstift in Rosenholz? Weinrote oder Violette Nägel? Lasst eurer Kreativität freien Lauf!) und tragt euch unbedingt bei Rafflecopter ein (unter den Regeln). Bitte schreibt euren Namen dazu, falls ihr anonym kommentiert. Ihr könnt durch ein paar Zusatzoptionen weitere Lose bekommen, alle Infos stehen im Rafflecopter-Widget. Falls ihr Fragen zum Gewinnspielablauf habt, schreibt mir einfach eine Mail an blog@coralandmauve.at.

  • Das Gewinnspiel endet am Donnerstag, den 19. September 2013 um 23:59 Uhr. Den Gewinner werde ich direkt mit Rafflecopter auslosen und per Mail (die ihr dort hinterlegt) wegen der Adresse kontaktieren.

  • Solltet ihr noch keine 18 Jahre alt sein, brauche ich im Falle eines Gewinnes eine Einverständniserklärung der Eltern.

a Rafflecopter giveaway

The Body Shop Honeymania & Colour Crush Gewinnspiel

Habt ihr die neue Honeymania Serie schon ausprobiert? Was ist euer Lieblingsprodukt von The Body Shop?


PS: Seit heute läuft das Voting für den Österreichischen Mode & Lifestyle Blogaward (siehe Banner in der Sidebar) und ich würde mich natürlich SEHR über eure Stimme freuen! Hier kommt ihr zu meiner Teilnahmeseite.

12. September 2013
12. September 2013

74 Comments

  1. Antworten

    Bibi

    12. September 2013

    Ich finde die Farbe Weinrot gerade extrem toll…
    wenn ich sie veredeln will verwende ich Silber als Kombifarbe und wenn ich sie eher gedeckter tragen möchte, dann greife ich zu Braun.

    Ein Blush in einem ebenfalls dünkleren rot finde ich auch ganz toll…

    LG Bibi
    von Like a Wish

  2. Antworten

    Carmen Wo

    12. September 2013

    die Fotos sind total schön geworden, wahnsinn 🙂 sieht nach einem gemütlichen Event aus!

    http://www.lackofcolor.at

  3. Antworten

    Jen

    12. September 2013

    Wundert mich nicht das die TeaTree Reihe der Verkaufsschlager ist, die Sachen sind wirklich spitze 🙂 bin schon gespannt die Neuheiten in natura zu sehen.

  4. Antworten

    Melisa

    12. September 2013

    Ich denke, dass ich im Herbst meist die Lippen betonen werde. Das gefällt mir gerade im Herbst/Winter eigentlich ziemlich gut. Keine knalligen Pinktöne mehr, aber schön dunkles Rot wie zB Red Butler von Catrice 🙂

  5. Antworten

    K

    12. September 2013

    Mein persönlicher Lieblingsherbstlook wird auf jeden Fall ein braunes Augen-Make-Up sein. Dazu dann beerige Lippen und beerige Fingernägel 🙂

  6. Antworten

    netzbaendsche

    12. September 2013

    im herbstwerde ich den fokus auf meine augen legen. für mich gehören schön geschminkte augen, in eher dunklen, gedeckten farben zum herbst dazu.
    außerdem trage ich im herbst meine nägel meistens in kombinationen mit aubergine, gold und braun.

  7. Antworten

    My-Beautynails

    12. September 2013

    Mein Herbstlook…Auf jeden Fall Brauntöne auf den Augen, gerne auch schimmrig und schön verblendet, schwarzer Mascara, ausdrucksstark und augenbetont, die Lippen gerne zart. Auf den Nägeln am Liebsten Bordeauxrot oder Taupe, Braun, Grau…. Alles, was eben so herbstlich ist, gedeckt, nicht soo knallig, das ist jetzt genau meins!

    Liebe Grüße

  8. Antworten

    Lilly ☆

    12. September 2013

    Mein Herbstlook: Braune Smokey eyes! :o)

  9. Antworten

    Jasmin Bo

    12. September 2013

    Im Herbst mag ich rote Lippen, roten Nagellack und relativ neutrale Augen, dazu gehört natürlich ein makelloser Teint.

    Viele Grüße
    Jasmin

  10. Antworten

    Melanie Steffeck

    12. September 2013

    Ui, finde ich sehr schön, dass du auch an uns gedacht hast 🙂
    Mein Herbstlook sieht meist recht dezent aus, wenn ich ehrlich bin. Ich setze auf Braun-Töne (teilweise sehr dunkel um einen leichten smokey effect zu zaubern) für die Augen, die Wangen trotzdem frisch mit Blush und etwas Highlighter, und auf den Lippen trage ich im Alltag einen etwas dunkleren Lipgloss von Smashbox sehr gern oder für spezielle Tage dann auch gerne einmal dunklere Rottöne oder Beerentöne!
    Meine Nägel lackiere ich meist mit Bronzetönen, Braun-/Nudetönen oder auch Rot-/Beerentönen – darin fühle ich mich am wohlsten 🙂

    Was ich im Gegensatz zum Sommer auf jeden Fall wieder öfter tragen werde: einen Lidstrich! 🙂

    Liebe Grüße,
    Melanie

  11. Antworten

    Annie

    12. September 2013

    Weinrot, viel braun und grün. Ein bisschen gold. Dicke Strumpfhosen und Steifel gehören wohl auch bald wieder zum Alltag.

    Liebe Grüße

  12. Antworten

    Jasmin Tuxhorn

    12. September 2013

    Toller Bericht.
    Ich mag Tee ja gern, sieht sehr gemütlich aus <3. Da bin ich direkt mal ein wenig neidisch.

    Herbstlook, ich find Aubergine grade total toll, gern in der Kombi mit Schwarz und/oder silber. In Sachen kleidung darfs gern Strick sein. Beim Makeup mag ich ja die neue Sleek palette sehr gerne, sonst eher erd/goldfarbend und weniger Bunt. Schöner Beerenton auf den Lippen oder nude.
    Bei Nägeln bin ich weniger „eingerenzt“ in Jahrszeiten, da darfs gern weiter glitzern. Aber mags trotzdem gern beerig allgemein. Oder Töne wie Taube und Grau find ich auch schön

  13. Antworten

    Amy

    12. September 2013

    Für mich machen dunkle Töne wie weinrot und lila den Herbst-Look aus. Ich trage am liebsten ein dunkles Lila auf den Nägeln und Beerentöne auf den Lippen. Die Augen betone ich dann nur ganz leicht tagsüber aber abends sind Smokey Eyes ganz schön. 🙂

    LG. ♥

  14. Antworten

    Marie

    12. September 2013

    mein herbstlook besteht wie immer aus einem schönen bordeaux rotem lippenstift und einem schönen lidstricht …
    variante 2 bevorzuge ich für den alltag, das wäre dann dezente lippen und augen und stark betonte wangen mit viel glow 🙂
    so siehts aus 😉
    Marie

  15. Antworten

    Nina

    12. September 2013

    Ich trage im Herbst total gerne Mützen und Schals, kombiniert mit Lederjacke. Dann eine dicke Strumpfhose mit Rock, dünner Pulli oder wenn’s kalt ist ein Strickpullover. Ich mag hier die Farben bordeaux/aubergine und blaugrau am liebsten.
    Beim Make Up finde ich betonte Lippen in dunkelrot sehr hübsch. Als Lidschatten braun, gold und dunkelviolett. Auf den Nägeln darf es auch wieder dunkler werden.

  16. Antworten

    Lilafee

    12. September 2013

    Ich liebe weinrot im Winter. Egal ob auf den Nägeln oder als Hose oder Tücher! Ich freu mich schon meine ganzen Beerigen Lacke wieder zu verwenden. Das ist dann so als wenn man sie neu gekauft hätte 🙂

  17. Antworten

    Smitten Lilly

    12. September 2013

    Dunkle(re) Lippen, mein Muss im Herbst.
    Ich habe mir gerade erst ‚Just a Bite‘ von MAC gegönnt und ich liiiiebe ihn. Er wirkt so schön edel, komplett mit einem schlichten Augen-Make-Up (z.B. Lidstrich) und einem Hauch von Rouge <3
    Herbstlichere Töne wie Gold, Braun oder Bronze sind auch sehr willkommen auf meinen Augen. Und was Beeriges darf auch immer auf die Nägel und Lippen 😉
    Von der Mode her finde ich Strickteile und Spitze ganz toll, egal ob als Cardigan oder Kleid. Ich ziehe mich sehr gerne feminin an 🙂

  18. Antworten

    Fairycube Header

    12. September 2013

    Mein Herbstlook: Dicke Pullis, Leggins und dazu Boots. Meine Lieblingsfarben im Herbst sind ein dunkles Grün und dazu Gold, aber auch schwarz und orange; Halloween 😀

  19. Antworten

    Olga S.

    12. September 2013

    Zu meinem Herbstlook gehören:
    Auf jeden Fall die Augen in Gold, Bronze und/oder Braun, gerne metallisch.
    Auf den Wangen eher ein Blush in beerigen Tönen. Lippen entweder passend zum Blush oder in Nude, je nach Lust und Laune.
    Und auf den Nägeln eher dunklere Farben – Weinrot, wieder die schönen Beerentöne, aber auch wieder Gold, Bronze sowie gedeckteres Blau und Grün.

    LG, Olga

  20. Antworten

    Amelie Fürbeck

    12. September 2013

    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

  21. Antworten

    Anonymous

    12. September 2013

    Mein Herbstlook dezenter Lidschatten, viel Wimperntusche und ein auffälliger Lippenstift in Weinrot! Dazu passend entweder weinrote Nägel oder ein neutrales grau 🙂
    lg, lisa

  22. Antworten

    Larue Marie

    12. September 2013

    Tolle Eindrücke! Ich weiss noch als ich an diesem Tag durch Instagram scrollte, gab es in meiner Timeline fast nur Bilder von diesem Event und ich wollte doch auch unbedingt dabei sein… cool wäre es, wenn TBS mal ein Bloggerevent für Schweizer, Österreicher und Deutsche Blogger machen würde, dann hätte man die Möglichkeit sich kennenzulernen =)

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Laruemarie – Swiss Lifestyle, Beauty and Fashion Blog

  23. Antworten

    Bettina Ganglberger

    12. September 2013

    Hallo,
    also für mich gehören dunkle Töne zu den Herbst. Ich trage wieder öfters Eyeliner und Grün-Brauntöne auf den Augen. Auf den Nägel sind die Farben Dunkelrot – Braun – Grau bei mir beliebt 🙂
    Lg

  24. Antworten

    Nicole

    12. September 2013

    hey

    also für meinen persönlichen herbstlook setze ich auf dunkle lippen in beerenfarbe und natürlich brauntöne, wobei ich die mit petrol und auch violett mischen würde

    lg nicole 🙂

  25. Antworten

    zeitstil

    12. September 2013

    Oh, die Serie klingt ja toll! Die muss ich mir auch unbedingt näher anschauen.

    Im Herbst sind meine Nägel meistens dunkel und in einem klassischen Rot (zB Chanel Rouge Noir), gerne auch die Lippen betont und dazu die Augen nur minimal betont.

    Liebe Grüße, C.

  26. Antworten

    finfa

    12. September 2013

    Mein Herbstlook ist kupferfarbend mit nicht zu starken Wimpern, nuden Lippen, peach-orange auf den Wangen und Bordeaux auf den Nägeln oder ein moosgrün.
    Liebe Grüße, Finja 🙂

  27. Antworten

    Jessica Türpe

    12. September 2013

    Mein Herbstlook besteht aus angenehmen Braun-und Kupfertönen auf den Augen. Aber auch Beerenfarben dürfen nicht fehlen! Zum Beispiel auf den Nägeln und Lippen

  28. Antworten

    lydia lucia

    12. September 2013

    Was für ein toller Post liebe Mirela ! 🙂
    Das Gruppenfoto habe ich ja total vergessen!

  29. Antworten

    Anonymous

    12. September 2013

    Hey 🙂

    ich freu mich im Moment nur wegen den tollen Farben auf den Herbst 😉 Ich liebe die lila, bronze und goldtöne. Je nach Outfit betone ich die Lippen oder Augen mehr. Und kräftiger Nagellack gehört auf jeden Fall dazu 🙂

    LG Ina

  30. Antworten

    Charli

    12. September 2013

    Ich liebe für herbst und winter einfach oxblood (also dunkelrot). Ich habe mir letzten winter die lidschattenpalette von der chanel weihnachtskollektion gekauf und werde diese definitiv auch heuer wieder oft benutzen, genauso wie meinen dunklen lippenstift. Andererseits finde ich ein bisschen farbe auch nicht schlecht also wird auch mein kirschroter lippenstift oft eingesetzt und meine nagellackpräferenzen wechseln sowieso jede woche =)
    Liebe Grüße, Charli

  31. Antworten

    Jana

    12. September 2013

    Mein Herbstlook ist ganz natürlich: haselnussfarbener, seidig schimmernder Lidschatten, braune Mascara und ein Lipgloss in einem schönen Rosenholzton. Bei den Nägeln darf es jedoch ein bisschen knallen: lila, orange, rot.

    Liebe Grüße,
    Jana
    himbeerfeldblog@web.de

  32. Antworten

    Eliese

    12. September 2013

    Hallo =)

    Mein Herbstlook? Ich habe gerade einen sehr dünnen Eyelinerpinsel entdeckt und bemerkt, dass es eiegntlich viel einfacher ist, mit einem dünnen Pinsel einen dünnen Strich zu ziehen, im Gegensatz zu einem breiteren Pinsel…. Schlau, ne? 😉
    Naja, also mag ich Lidstriche jetzt wieder total gerne. Dazu einen braun-taupigen Lidschatten oder den C’mon Chameleon von Catrice, mein neues Bobbi Brown Pot Rouge in Calypso Coral (meine Güte, damit kann man aber auch nur overblushen….. :s ), Mascara (is klar, oder?) und zu guter letzt den Lippe „Holundermeer“ von Alverde aus der einen rosanen LE 🙂
    Das finde ich, geht immer und sieht schön aus =)

    Herzlichste Grüße
    Elli

  33. Antworten

    Kiki

    12. September 2013

    Ich freue mich im Herbst auf lila/weinrote/Lippen! Und das gleiche auf den Nägeln! 🙂

  34. Antworten

    sommernacht

    12. September 2013

    Wow, das ist so ein toller Post mit sehr schönen Bildern!
    Mein Herbstlook: Amus in grau-rosa oder braunen Tönen, rosenholzfarbene Lippen und zart peachig getönte Wangen.
    Bin schon sehr gespannt auf die Dekokosmetik von The Body Shop!
    LG sommernacht

  35. Antworten

    Sunny

    12. September 2013

    Im Herbst mag ich sehr gerne Rot. Vor allem dunkel- bzw. Weinrot trage ich dann sehr gerne auf den Nägeln.
    Die Augen schminke ich gerne in Brauntönen.
    Liebe Grüße

  36. Antworten

    OneMoment

    12. September 2013

    Meine Liebe, meiner favorisierter Herbstllook wird folgender sein: schöne matte Haut mit einem leichten Highlighter, dazu ein rosenholzfarbener Lippenstift (nicht zu glänzend, aber auch nicht rein matt) und beige/gold schattierte Augen mit starken Wimpern in kräftigem Schwarz. Dazu mag ich es meine Nägel in einem ähnlichen Rosenholzton wie meine Lippen zu lackieren.
    Viele liebe Grüße, U.

  37. Antworten

    Anna Nass

    12. September 2013

    schlicht und ich betone die augen sehr
    benutze eher dunkle / braune farbtöne für die kleidung

  38. Antworten

    Me.Melanie

    12. September 2013

    Dunkle Lippen, am besten in weinrot oder dunkles fuchsia, auf den Nägeln ebenso, meine Augen bleiben eher natürlich sonst wirds zu viel.

    Lg Melanie

  39. Antworten

    christerl

    12. September 2013

    Mein persönlicher Herbstlook – den ich auch jetzt schon gern trage – besteht aus dunklem Lidschatten in Bronze- oder Taupefarben, natürlichem Rouge (matt!) und Lippenstift in Beerentönen.
    Deinen Herbstlook finde ich übrigens sehr sehr gelungen, den werde ich in den kommenden Tagen definitiv ausprobieren 🙂

  40. Antworten

    Isabelle

    12. September 2013

    Mein Herbstlook: Starke Betonung der Augen (Endlich mal wieder dunkle Lidschatten!! :D), am besten in warmen Farben. Ansonsten alles recht schlicht 😉

  41. Antworten

    Anonymous

    12. September 2013

    Mein Herbstlook wird entweder khaki geschminkte Augen und Nudelippen oder die Farbe Rosenholz auf Wangen oder den Lippen beinhalten.
    Ich hoffe, dass ich dieses tolle Set gewinne!
    Viele liebe Grüße,
    Lara

  42. Antworten

    Cindy

    12. September 2013

    Mein Lieblings-Herbstlook aus dunklen Farben. Dunkelroter Lippenstift, dunkelroter Nagellack und ausdrucksstarke Augen.
    Liebe Grüße,

  43. Antworten

    Patricia

    12. September 2013

    Ich trage im Herbst auf den Augen gerne die dunkleren Töne aus der Urban Decay Naked Palette oder dunkle Grüntöne. Die Lippen sind dabei klassisch rot 🙂 Bei Outfits mag ich gerne Weinrot, Grau und Schwarz mit goldenen Akzenten.

    Liebe Grüße

  44. Antworten

    Carmen

    12. September 2013

    Mich mich gehört zum perfekten Herbstlook vor allem ein etwas kräftigeres Makeup als im Sommer. Betone gerne meine Augen stärker, mit Brauntönen und Taupe, eventuell auch etwas rötliches. Und natürlich Nagellack, auch gerne in dunkleren Farben.
    Liebe Grüße

  45. Antworten

    Bettina E

    12. September 2013

    puh, persönlicher Herbstlook… hab ich mir bis jetzt eigentlich noch nicht so Gedanken darüber gemacht. Desto dunkler u kälter es draußen wird, desto gedeckter bzw dunkler werden auch die Farben bei meiner Kleidung u an den Fingernägeln. Kleidung also gern schwarz, grau, dunkelblau .. dazu dann aber schon auch oft was buntes / ein Eyecatcher. Die Nägel in dunkelrot oder braun. Make up, der Lippenstift auch ein dunkleres rot, sonst wie im Rest des Jahres. Aber mir reicht bisschen Foundation, Councealer und Mascara als Basis.. trage kaum Lidschatten oder Eyeliner – daher gibts da auch nicht wirklich viel zu verändern.

  46. Antworten

    Jelena

    12. September 2013

    also ich hab vor im herbst zwei looks zu „rocken“ ^^
    1: minimalistische augen (eventuell aber mit falschen wimpern herumspielen), cleaner teint, rosa tint oder cremeblush auf den wangen (so ein ich-habe-tuberkulose-rosa, das l’oreal nude bb blush wär da son kandidat) und dunkler liptint (dunkelpink oder beerenton)

    2: grungy smokey eyes mit grün und/oder rötlichen tönen, beerige wangen (NARS sin, MAC love thing..) und ggf nix auf den lippen

    ach ja und „wilde“ augenbrauen im sinne von: nicht sooo akkurat gezupft und extrem stark aufgefüllt wies grade (leider gottes…) in der youtube und bloggerwelt modern ist ^^

  47. Antworten

    Maxie Renée

    12. September 2013

    Mein persönlicher Herbstlook besteht aus einer verstärkteren Version meines Sommerlooks: dickerer Liedstrich, natürlich Rouge damit das Gesicht auch jetzt noch frisch aussieht und roter Lippenstift 🙂 Und mattschwarzer, weinroter oder dunkelgrauer Lack auf den Nägeln darf bei mir auch nicht fehlen 🙂

    Liebe Grüße <3

  48. Antworten

    Anonymous

    12. September 2013

    Mein Lieblings-Herbstlook besteht eindeutig aus warmen braunen Smokey Eyes in Kombination mit satten Beerentönen auf Wangen und Lippen und gerne auch auf den Nägeln. (Diese Kombi könnte ich das ganze Jahr über tragen, der Herbst ist einfach meine Lieblingsjahreszeit!)
    Dieses Jahr möchte ich bei den AMUs auch gerne mal eine für mich neue Farbe ausprobieren – Weinrot. Habe nun schon häufiger „Cranberry“ von MAC gesehen und finde diese Farbe in der richtigen Kombination richtig hübsch und für den Herbst ein absoluter Volltreffer!
    LG littlefairy

  49. Antworten

    MissPrincess2702

    12. September 2013

    Mein Herbstlook – blutrote, dunkelrote oder knallige Beerentöne auf den Lippen, dazu schön getuschte Wimpern und ein passender Rouge der Frische ins Gesicht zaubert 🙂

  50. Antworten

    Candy

    12. September 2013

    Hallo!
    Tolle Verlosung, da mache ich direkt mit.

    Mein persönlicher Herbstlook besteht definitiv aus einer schönen Strickstrumpfhose, Shorts, einem dicken Pulli, Boots und Stulpen 🙂

    Gruß
    Ivonne

  51. Antworten

    Sofia

    12. September 2013

    Die Augen dezent mit Mascara getuscht und eventuell einem dünnen Lidstrich, dazu einen kräftigen Lippenstift in rot 🙂

  52. Antworten

    Lotte

    13. September 2013

    Das war bestimmt ein tolles Event. Die Bilder sprechen jedenfalls für sich. 😉

    Mein Herbstlook ist von der Grundlage her eher neutral bis nude, aber so ein paar goldige Töne und auch mal ein Dunkelrot oder Dunkelgrün bis -braun dürfen auch nicht fehlen. 😀

    LG Lotte

  53. Antworten

    Annika

    13. September 2013

    Was würde ich dafür geben auch mal an so einem Event teilnehmen zu können 🙂 es klingt immer so toll!
    Mein perfekter Herbstlook bewegt sich auf jedenfall in den typischen Herbstfarben – weinrot, senfgelb, tannengrün und ein schönes warmes Orange darf auch nicht fehlen. Röcke mit dicken Strumpfhosen und schönen Stiefeln oder Booties. Beim Make-up werden die Lippen betont oder die Augen mit schönen Braun- und Goldtönen betont. Wäre schön, wenn sich das immer so umsetzen ließe 😉
    Liebe Grüße
    Annika

  54. Antworten

    Laura

    13. September 2013

    Hey,

    also auf die augen kommt ein leichter schimmer in champagner. Anschhließend brauner Eyeliner und Kajal. Für die Wangen Wangen ein Mauve Ton, den man als Rouge und gleichzeitig auch als bronzer benutzen kann. Die Lippen dann einfach in einem Nudeton oder leichtem Braunton.
    Auf die Nägel kann dann jede Art von Rot.
    🙂

    Liebe Grüße,
    Laura
    mimi_kitty@hotmail.de

  55. Antworten

    Maerchen

    13. September 2013

    Ooooh..die Honeymaniaserie hört sich echt gut an, wenn ich nicht gewinne, werde ich mir die Bodybutter wohl kaufen müssen 😀

    Ich verbringe Herbst und Winter in Irland, da es hier nie kälter als 0°C wird, werde ich einen sehr langen Herbst haben 🙂
    Ich freue mich auf dicke Wollpullover zum einkuscheln, dunkle Glitzernägel (zb. Miss Universe von essence) und braune rauchige Augenmakeups mit leichten Beerigen Einschlägen (wet’n’wild knock on wood).

    Liebe Grüße

  56. Antworten

    Anja

    13. September 2013

    Im Herbst hab ich immer sehr ausdrucksvolle Augen. Entweder dunkle Braun oder Blau und einige Lila-toene. Auf den Lippen kommt nur ein bisschen Labello und auf die Wangen einen braeunliches Rouge. Abends trag ich meistens ein Lippenstift von Shiseido in die Farbe Fuchsia.

    Mein Name ist Sinead.

  57. Antworten

    Anonymous

    13. September 2013

    Mein Herbstlook wird einen braunen Smokey Eye Look enthalten, mit Wangen in dunklen Rosa- oder Brauntönen und einem Nude-Lippenstift oder Gloss. Die Haare werde ich wohl offen lassen und nur dafür sorgen, dass sie schön fluffig fallen und vielleicht etwas Volumen haben. Für den Abend könnte ich mir auch einen Lippenstift in einem dunklen Beerenton vorstellen.

    Liebe Grüße, Lieschen

  58. Antworten

    OnlyMoka

    13. September 2013

    Mein persönlicher Herbst-Look ist eher blass bzw. nude. Nicht so auffällig und einfache Tops.

  59. Antworten

    kingstonandqueen

    13. September 2013

    weinrote matte Lippen, dazu ein schwarzer dezenter Lidstrich und der Lidschatten in Nudetönen; eventuell ein zarter Peach-Blush
    für die Nägel der „Black to the Roots“ Nagellack mit goldenen Nagelspitzen

    lg,
    Sandra

  60. Antworten

    sommernixe89

    13. September 2013

    Ich stehe momentan (der Herbst hat ja langsam angefangen) total auf dunkelviolette und grünen Nagellack. Der Lack Emerald Green aus der Manhatten Community LE ziert regelmäßig meine Nägel.
    Bei Lidschatten greife ich regelmäßig zu rosegoldenen aber auch rosa-sibernen Lidschatten. Und auf den Lippen wird die Farbe bei mir auch wieder etwas gedeckter und ich greiße seltener zu meinen kanllfarben, sodern öfter zu entweder recht neutralen Tönen oder zu dunklen, beerigen Rottönen.

  61. Antworten

    da_lindchen

    13. September 2013

    Im Herbst greife ich zu vollkommen anderen Farbtönen, als im Rest des Jahres. Grüntöne, Beerentöne, Weinrot und Kupfer, aber auch viel Braun. Auf den Lippen darf es auch gerne mal orange werden. Ob ich eher die Augen oder Lippen betone, hängt ganz von Lust und Laune ab =)

  62. Antworten

    da_lindchen

    13. September 2013

    Im Herbst greife ich zu vollkommen anderen Farbtönen, als im Rest des Jahres. Grüntöne, Beerentöne, Weinrot und Kupfer, aber auch viel Braun. Auf den Lippen darf es auch gerne mal orange werden. Ob ich eher die Augen oder Lippen betone, hängt ganz von Lust und Laune ab =)

  63. Antworten

    Ayla_Monsun

    13. September 2013

    Mein Herbstlook ist Nude-farben und eher schlicht-

  64. Antworten

    Nicole Mavie

    13. September 2013

    Hallo!
    Also bei meinem Herbstlook darf Bahama Mama von Essie auf meinen Nägeln nicht fehlen. Außerdem bevorzuge ich warme, erdige Töne wenn ich Lidschatten tragen. Sonst verwende ich nur nen braunen oder lilafarbenen Eyeliner um meine Augen etwas hervorzuheben. Auf den Lippen trage ich ab und zu gerne einen beerigen, aber nicht zu dunklen Ton.

    Außerdem liebe ich warme, dicke Cardigans oder Pullover, dazu ne Skinny Jeans oder ein Kleid und eine blickdichte Strumpfhose. Und das am besten mit bequemen Boots.

    Liebe Grüße, Nicole

  65. Antworten

    Sky line

    13. September 2013

    da sind ja totaal schöne Farben dabei, bin auf jeden fall sehr gespannt!

    Schöner Bericht, freut mich, dass du da hinkonntest 🙂

    Ganz liebe grüße

  66. Antworten

    Lavinka

    13. September 2013

    ich mag sehr die erdigen und die roetlichen toene wie die naked paletten und cranberry von mac.
    Liebe gruesse.
    lavinka

  67. Antworten

    Anonymous

    14. September 2013

    mein herbstlook:

    ein unbedingtes MUSS sind dunkel grüne (tannenfarbene) Nägel
    als make up stelle ich mir ein schönes sattes dunkelrotes blush vor, dass die apfelbäckchen betont; lidschattenfarben sollten in braun und grün(gerne etwas dunkler) gehalten werden und gold/schwarzer eyeliner setzt den eyecatcher 😀 wenn die augen nicht zu sehr betont sind, bevorzuge ich einen plum/weinroten lippenstift. außerdem unbedingt offenes, gelocktes haar tragen!
    😀

  68. Antworten

    Anonymous

    15. September 2013

    Obwohl ich den Sommer wirklich wirklich vermisse, freue ich mich schon auf den Herbst mit seinen tollen Farben.
    Am liebsten trage ich dann violett, allmögliches rot, dunkelblau und olivengrün.
    Das Rouge ist in einem dunklen rot und manchmal trage ich dann auch einen Lidstrich.
    Bei Lidschatten greife ich dann zu gold und braun.
    glg Jacqueline

  69. Antworten

    Rahel S.

    15. September 2013

    Also zu Herbstlooks gehören für mich auf jeden Fall gedeckte Farben wie bordeaux und dunkelgrün.
    Ich freue mich schon sehr wieder dicke Overkneesocken gepaart mit kurzen Röcken und Stiefel anzuziehen. 😀
    Außerdem darf ein dicker grobgestrickter Wollschal nicht fehlen!

    Vom Makeup her bleibe ich das ganze Jahr recht gleich. Allerdings gehört seit letzter Woche ein dunkelroter Blush und ein dunkler Lippenstift im Himbeerton zu meiner Sammlung, die ich gerne im Herbst tragen werde!
    Auf den Augen werde ich wohl ein Lidstrich mit Goldschimmer tragen, oder eben das gewohnte schwarz. 😉

    Liebste Grüße

    Rahel

  70. Antworten

    Nina Cherry

    15. September 2013

    Schönes Event 🙂
    Würde mich freuen was zu gewinnen 😉

  71. Antworten

    Hanna

    17. September 2013

    Hotpants und legerer Strickpulli. Dazu gerne auch mal High- Heels, aber auch super mit Sneakers.
    meine Lieblingsfarbe für den Herbst ist Mauve in Kombination mit Grau und weiss (wenn auch eher noch etwas sommerlicher).
    Liebe Grüsse

  72. Antworten

    Zwetschki P.

    17. September 2013

    Mein absoluter lieblingsherbstlook:
    Violett schimmernde Augen, dezentes Rouge, nude-farbiger Lippenstift…dunkel braune nägel…..

    Beiges Oberteil und eine kurze braune Cord-Hose 😉

    Liebe Grüße

  73. Antworten

    Sandy Testet

    18. September 2013

    Über einen Herbstlook hab ich mir noch gar keine Gedanken gemacht. Ich mag es warm viel lieber. Aber farblich sollte es nicht zu trist sein, ich mag Farbe! Und Wollleggings gehören dieses Jahr zu meinem Musthave.
    LG Sandy

  74. Antworten

    Anonymous

    18. September 2013

    Hallo 🙂
    Mein Herbstlook besteht aus dezent geschminkten Augen und dunkelroten Lippen. Dazu ein hübscher Rock/Kleid, Wollstrumpfhose und Strickjacke 😉
    Liebe Grüße,
    Sarah.

LEAVE A COMMENT

RELATED POST