Warning: include_once(/home/kj307hob/www/home/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w0180c79/coralandmauveBlog/www/home/wp-content/advanced-cache.php on line 20

Warning: include_once(): Failed opening '/home/kj307hob/www/home/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w0180c79/coralandmauveBlog/www/home/wp-content/advanced-cache.php on line 20
New In: Fashion & Books - coral and mauve

New In: Fashion & Books

Date
Apr, 26, 2013

Ich hatte mir fürs neue Jahr vorgenommen euch auch öfter meine Einkäufe im Bereich Fashion zu zeigen, war damit aber doch sehr nachlässig. Denn natürlich kaufe ich nicht nur neue Nagellacke und Lippenstifte, sondern auch liebend gerne Schuhe, Schmuck und Kleidung! In den letzten Monaten sind viele Teile dazugekommen, einige davon sind auch schon absolute Lieblingsstücke geworden und die möchte ich euch jetzt zeigen! Und weil auch immer wieder gefragt wird, ob ich meine neuen Bücher vorstellen könnte, sage ich in diesem Beitrag auch ein paar Worte dazu. Eigene Rezensionen wird es vermutlich nicht geben, weil ich mir für Bilder erst mal eine Erlaubnis bei den Verlagen holen müsste und das mitunter leider sehr langwierig ist. Falls ihr solche „Fashionshopping“-Beiträge gerne öfter sehen wollt, sagt es mir einfach, dann überlege ich mir das für zukünftige Postings.

1. Shirt von Bershka (ca. 15 Euro) – 2. Shirt von Pull & Bear (ca. 20 Euro)

Am Mittwoch waren Theresia und ich gemeinsam in der SCS um dem neuen KIKO Store endlich mal einen Besuch abzustatten (im DZ eröffnet zwar im Mai einer, aber ich bin so ungeduldig). Natürlich blieb es nicht nur bei etwas Kosmetik (was ich gekauft habe, zeige ich euch Anfang Mai)! Bei Bershka fand ich ein luftiges Shirt mit Aztekenprint und Rückenausschnitt, das ich jetzt schon lieben gelernt habe, da es bei dem Wetter einfach perfekt ist! Zu Pull & Bear musste ich natürlich auch und fand das Shirt mit der Blümchenstickerei sehr süß. Ich würde mich ja freuen, wenn ein weiterer Pull & Bear in Wien aufmachen würde, irgendwo zentraler! Dort gibt es wirklich hübsche Sachen, auch damals in Barcelona kaufte ich mir ein paar Teile.

Zara Statementnecklace

Kurz bevor wir mit dem SCS Bus wieder nach Wien fuhren, gingen wir noch zum Zara und dort fand ich endlich die tolle Statementkette (ca. 23 Euro), die sonst überall ausverkauft war! Deshalb freute ich mich umso mehr sie dort gefunden zu haben! Am Mittwoch gab es dann noch drei Stück, vielleicht habt ihr ja Glück, falls ihr sie noch sucht.

1. Ledertasche von Zalando Collection (ca. 120 Euro) – 2. Jeans von Mango (ca. 30 Euro) – 3. Ballerinas von Primark (ca. 13 Euro)

Nachdem ich meine geliebte schwarze Liebeskindtasche nach nur knapp drei Monaten wegen eines kaputten Reißverschlusses reklamieren musste, war ich monatelang auf der Suche nach einer schönen Alltagstasche. Das Team von Zalando stellte mir vor einigen Wochen wieder einen Gutschein zur Verfügung mit dem ich mir nach langem Suchen eine tolle Ledertasche bestellte. Ich trage sie seitdem fast täglich, das Leder ist schön weich, die Größe perfekt und den geflochtene Henkel finde ich besonders süß. Ich bin begeistert!
Am Womanday wollte ich eigentlich nichts kaufen, entschied mich  schlussendlich aber dazu eine neue Jeans zu kaufen, da meine Winterjeans mittlerweile fast alle zu groß geworden sind. Bei Mango fand ich dann eine hübsche, helle Skinnyjeans und für knapp 23 Euro mit Rabatt musste sie einfach mit. Eigentlich hätte ich noch gerne ein Kleid oder Sandalen gekauft, aber es waren einfach viel zu viele Menschen unterwegs!
Die schwarzen Ballerinas sind SO bequem! Seit es warm geworden ist trage ich sie nahezu täglich, weil sie zu fast jedem Outfit passen und ich auch nach richtig langen Spaziergängen keine schmerzenden Füße habe. Ich werde wohl bald wieder zum Primark fahren müssen und die Schuhabteilung genauer unter die Lupe nehmen, vielleicht gibt es ja schon hübsche Sandalen!

Mango Lederjacke
Meine nahezu unendliche Suche nach einer Lederjacke hat endlich ein Ende (ich bin ja relativ groß und es ist so schwer eine zu finden, die nicht nur den halben Rücken bedeckt)! Als ich sie zum ersten Mal bei Mango anprobierte war ich mir irgendwie unsicher und wollte ein paar Nächte darüber schlafen. Als ich dann den Entschluss fiel sie zu kaufen war sie plötzlich überall ausverkauft! So typisch. Nach wochenlanger Suche (nicht mal im G3 gab es sie) gab ich auf und fand mich damit ab, dass die Suche wieder von vorn beginnen würde. Vor kurzem gab Steffi mir allerdings den Tipp, dass sie im Onlineshop plötzlich wieder verfügbar war und ich bestellte sie ohne zu zögern. Seit sie angekommen ist, trage ich sie wirklich sehr oft und freue mich schon sie mit sommerlichen Kleidern zu kombinieren. Definitiv eines meiner neuen Lieblingsteile im Kleiderschrank!

Glaubt ihr mir, dass ich bis vor kurzem kein einziges, wirklich passendes Paar Pumps hatte? Entweder sind sie viel zu eng oder ich rutsche raus, ja und unbequem sind sie auch. Doch es gibt Anlässe wo man um ein solches Schuhwerk nicht herumkommt, deshalb war es an der Zeit mein Geld in ein neues Paar zu investieren. Nachdem ich jedes Schuhgeschäft im ganzen Donauzentrum abgeklappert hatte, entschied ich mich für diese Pumps von Buffalo (ca. 80 Euro). Aus Leder, hoch und elegant. Genau das, was ich gesucht habe. Eine zusätzliche Einlegesohle brauche ich trotzdem, schade, dass so wenige Schuhmarken Halbgrößen anbieten!


1. Stiefeletten von Zign (ca. 65 Euro) – 2. Ohrringe von Forever 21 (ca. 7 Euro) – 3. Armbänder von COS (je ca. 4 Euro) – 4. Jeans von H&M (ca. 30 Euro)

Von dem übrigen Budget meines Zalando-Gutscheines bestellte ich noch diese hübschen Stiefeletten von Zign aus dem Sale, die mittlerweile leider ausverkauft sind. Dafür, dass sie einen doch relativ hohen Absatz haben, sind sie ziemlich bequem! Ich habe sie schon sehr oft getragen und sie passen sowohl zu Skinnyjeans, als auch zu Kleidern.
Bei Forever 21 kaufe ich eigentlich nur sehr selten ein, die Schmuckabteilung finde ich aber toll, man findet sehr oft schöne Ketten und Ohrringe. Die türkisen Ohrringe kaufte ich vor paar Wochen, weil ich den Winter schon so satt hatte und sie so gut zu luftigen Kleidern passen. Die Armbänder von COS gibt es fast jedes Jahr, ich bestellte meine als sie im Sale waren. Mint, Lila und Neon-Koralle passen immer!
Diese dunkle Jeans von H&M ist eine meiner allerliebsten Jeans! Schön schlicht ohne Waschung, angenehmes Material, bequem und leiert kaum aus. Nachdem meine alte doch schon etwas zu groß war kaufte ich sie eine Nummer kleiner (dieses Modell fällt kleiner aus, unbedingt anprobieren) und trage sie fast ständig.

In den letzten Monaten fanden auch so einige neue Bücher den Weg in mein Bücherregal. Generell bekomme ich von Kochbüchern ja nie genug, aber auch ein paar „Lifestylebücher“ standen auf meiner Wunschliste. Monat für Monat leiste ich mir immer 2-3 Bücher von dieser Liste, muss aber zugeben, dass sie noch ewig lang ist! Vor allem stehen noch ganz viele Romane drauf, bevor ich mir da aber wieder neue zulege, muss ich erst noch mit ein paar ungelesenen Exemplaren vertrösten.

Fotografie ist eines meiner größten Hobbies, deshalb ist es kein Wunder, dass ich auch Bücher die dieses Thema behandeln sehr gerne lese. Da ich natürlich auch noch Verbesserungspotenzial sehe, kaufte ich mir zwei tolle Food Photography Bücher. Plate To Pixel mag ich sogar noch ein wenig lieber als Food Photography – From Snapshots To Great Shots, einerseits von der Gestaltung, andrerseits aber auch von den Tipps und Kapiteln. Hélène Dujardin, die übrigens auch einen Blog hat, wirkt einfach super sympathisch. Bei Food Photography stört es mich etwas, dass das Thema Foodstyling etwas zu wichtig genommen wird. Ich will schöne Bilder von meinem selbstgekochten Essen machen, keine hochprofessionellen Aufnahmen mit irgendwelchen Hilfsmitteln, die eher ungenießbar sind oder so viel Zeit brauchen, dass mein Essen schlussendlich kalt wird.
Domino – The Book Of Decorating kaufte ich mir kurz vor unserem Umzug, weil ich in dieser Zeit den Themen Dekoration und Einrichtung sehr viel Aufmerksamkeit schenkte. In dem Buch sind viele tolle Inspirationen enthalten und ich blättere es jetzt auch noch sehr gerne durch!
Beauty von Lauren Conrad, wer kennt es nicht? Im Dezember verloste ich auch ein Exemplar auf meinem Blog, meiner Meinung nach ein sehr nett geschriebenes Buch über Basics und Co., auch ideal zum Verschenken.
Übrigens sind alle Bücher auf Englisch, soweit ich weiß gibt es von Food Photography aber auch eine deutsche Übersetzung.

Zum Schluss also noch die Kochbücher, meine geheime Leidenschaft! Wenn ich könnte, würde ich jede Woche in die Buchhandlung meines Vertrauens gehen und ein neues mitnehmen, doch leider geht das ganz schön ins Geld! Deshalb freute ich mich umso mehr als sah, dass ich die glückliche Gewinnerin von In 80 Gerichten um die Welt bei Isabells Blog Kleine Kochecke war! Ich liebe die Fotos von David Loftus, das Buch ist eine reine Augenweide! Rezepte habe ich bisher noch keine nachgekocht, werde sie aber für besondere Anlässe im Hinterkopf behalten.
Ihr wisst ja, dass ich seit einiger Zeit nur noch wenig Fleisch esse (siehe Skip The Diet. Just Eath Healthy.) und vor allem viel lieber vegetarische Gerichte zubereite. Aus Neugier kaufte ich mir vor einer Weile deshalb Vegan For Fun um noch ein bisschen mehr Abwechslung in meine Ernährung zu bringen. Kürzlich wanderte dann auch der Nachfolger Vegan For Fit in meine Sammlung, weil ich vom ersten Buch so angetan war. Ich muss allerdings dazusagen, dass ich die Challenge nicht mache, sondern mich einfach nur von den Rezepten inspiriere und einige auch einfach so nachkoche. Vor allem die Frühstücksrezepte sind richtig toll! Bei den normalen Gerichten sind mir die Portionen ehrlich gesagt immer etwas zu viel und dadurch, dass ich mich nicht nach dem Low Carb-High Fat-Prinzip ernähre, oft auch auch zu fettig, deshalb wandle ich sie häufig nach meinem Geschmack um. Außerdem finde ich, dass Attila etwas zu viel mit Nussmus um sich schmeißt, das geht auch ganz schön ins Geld (außer man macht sich die Mühe und bereitet Mandelmus und Co. selber zu) wenn man sich strikt an die Mengenangaben hält. Interessant ist es trotzdem und die Mini-Crunch-Pancakes mit Himbeer-Joghurt-Eis und der Amaranth-Joghurt-Pop mit Himbeeren und gerösteten Kokosflocken sind mittlerweile fester Bestandteil meines Frühstücks geworden.
Und weil ich von vegetarischen Kochbüchern nie genug bekommen kann, sind Greenbox und Genussvoll vegetarisch nun auch Teil meiner Sammlung! Beide finde ich sehr ansprechend und es sind wirklich tolle, auch sehr kreative Rezepte enthalten. Ich freue mich immer darauf etwas daraus nachzukochen, weil die Gerichte immer toll schmecken (letztens gab es ja die Kräuterpolenta mit Pilzen)! Schaut euch die beiden Bücher unbedingt mal in der Buchhandlung an!
Zu guter Letzt kommt ein Buch auf das ich schon sehr lange gewartet habe, nämlich 130 Gramm Liebe, das Backbuch von Renate Gruber, der Gründerin vom CupCakes Wien. Endlich kann ich die kleinen Küchlein auch Zuhause nachbacken! Besonders toll finde ich auch, dass keine klassischen Buttercremes verwendet werden, die mag ich überhaupt nicht! Vielmehr gibt es allerlei Variationen mit Topfen, Mascarpone und Co., was man in vielen Cupcake-Backbüchern vergeblich sucht. Das Buch ist sehr liebevoll gestaltet und enthält alle Rezepte, die ich mir gewünscht hatte. Glaubt mir, die 25 Euro sind wirklich gut investiert! Mein Exemplar ist sogar von Renate persönlich signiert, da sie gerade im Shop war als ich es kaufte.

Wart ihr am Womanday shoppen? Habt ihr auch eine Schwäche für Kochbücher? Welche gehören zu euren absoluten Lieblingen? Gibt es auch Teile die ihr unbedingt haben wolltet, die irgendwie unauffindbar waren und ihr aber schlussendlich doch Glück hattet sie ergattern zu können?

* Der Beitrag enthält Affiliate-Links. Danke auch an Zalando Österreich für das zur Verfügung stellen des Gutscheins!

32 Comments

  1. Antworten

    Sarah ♡

    26. April 2013

    Du siehst richtig toll aus!

  2. Antworten

    Schlange!

    26. April 2013

    hach… so eine Lederjacke möchte ich auch irgendwann mein Eigen nennen.
    die Stiefeletten gefallen mir auch sehr gut.

    Womanday? ja!
    ich nehme mir immer den ganzen Tag frei 🙂

    ich habs nicht geschafft, alles einzeln zu fotografieren, dafür hab ich alles aufgezählt.
    *hier*

    LG

  3. Antworten

    Tanni mixedstyleandbeauty

    26. April 2013

    Das Problem mit der Lederjacke kenne ich. Ich suche schon lange nach einem Model das den ganzen Rücken bedeckt. Werde mir die Jacke von Mango anschauen.

  4. Antworten

    Birgit

    26. April 2013

    Also deine buchtechnische Beute erfreut auch mein Herz (ich liebe Fotografie UND bin eingefleischte *haha* Vegetarierin)!
    Übrigens, deine Bemerkung von wegen „Erlaubnis der Verlage“ hat mich aber dann doch etwas überrascht! Ich selbst bin ja Buchbloggerin (nachdem mein Blog englischsprachig ist, stelle ich allerdings nur Bücher von Verlagen aus UK und USA vor) und normalerweise dürfen Buchcover zu Rezensionszwecken ohne „Sondererlaubnis“ gepostet werden. Ich geh jetzt mal davon aus, dass es da keinen Unterschied zu deutschen Verlagen geben wird. Hier auch ein interessanter Link zur Rowohlt FB Seite: https://www.facebook.com/rowohlt/posts/406026389465081

  5. Antworten

    Rothaariges

    26. April 2013

    Da hast du aber viele schöne Dinge eingekauft. Am besten gefällt mir die Kette von Zara!

  6. Antworten

    K.

    26. April 2013

    Die Lederjacke ist soo schön, die hätte ich auch sehr gerne! 🙂

  7. Antworten

    Andrea

    26. April 2013

    Die Lederjacke sieht klasse aus! Gefällt mir richtig gut. 🙂
    Lg, Andrea

  8. Antworten

    Nici

    26. April 2013

    Ohhh, tolle Sachen. Die Klamotten sehen allesamt toll aus, aber auf die Bücher bin ich besonders neidisch. Möchte auch unbedingt ein Food-Photography Buch haben, und Kochbücher sammle ich sowieso. <3

  9. Antworten

    Pasadena85

    26. April 2013

    tolle Lederjacke !
    passende bequeme Pumps suche ich auch schon ewig,leider sind meine Füße auch irgendwie recht breit,daher drücken viele Schuhe beim gehen..

    bzgl. der Buchrezensionen: für Rezensionen ohne Bilder benötigt man doch keine Erlaubnis des Verlages/Autors oder?

    übrigens: der Lippenstift steht dir supergut !

  10. Antworten

    livethelifeyoulove

    26. April 2013

    Ooooh richtig schöne sachen dabei! 🙂
    Besonders das Shirt von Bershka gefällt mir richtig gut! Ich bin schon ewig auf der Suche nach einem Shirt mit diesem Print, hab aber bis jetzt noch nichts gefunden! Schade, dass es bei mir in der Nähe keinen Bershka gibt 🙂

  11. Antworten

    Anonymous

    26. April 2013

    Man sieht, dass du abgenommen hast, schaust super aus – Kompliment!

  12. Antworten

    pinkpetzie

    26. April 2013

    Da hast du aber richtig zugeschlagen und was für tolle Sachen… Da wird man ja richtig neidisch ;). Ich suche auch schon ewig nach einer passenden! Lederjacke. Warum ist das so schwierig?
    Magst du vielleicht zu „Greenbox“ vielleicht mal eine kleine Review machen, ob sich der Kauf lohnt? Das Buch interessiert mich sehr, aber eigentlich habe ich auch mehr als genug Kochbücher ;). LG

  13. Antworten

    carooolyne

    26. April 2013

    Sooo viele tolle Teile. Kann mich gar nicht entscheiden, was mir am besten gefällt.
    Liebe Grüße.

  14. Antworten

    kirschbluetenschnee

    26. April 2013

    Du machst immer so geniale Fotos, ich könnte mich auch einfach den ganzen Tag nur durch die Fotos klicken 😀 Aber eine sehr schöne Ausbeute, ich hatte bis vor kurzem auch kein Paar vernünftige Pumps 😀

  15. Antworten

    Kitten

    26. April 2013

    Die Pumps sind echt toll! Habe sie auch seit ein paar Jahren und sie sind echt bequem. Leider habe ich im August letzten Jahres eine Sehne überlastet und seitdem sind das eines der wenige paar Schuhe, die ich wenigstens für ein paar stunden arbeiten anziehen kann. Sie sind also echt ihr geld wert und sehen auch nicht ausgetreten aus! Und sie sind regelmäßig bei mir im einsatz 🙂

  16. Antworten

    lullaby

    26. April 2013

    Da hast du ja richtig zugeschlagen. Die Ohrringe sind toll, schade, dass es die nur bei Forever 21 gibt. aber auch die anderen Sachen sind echt top, die Lederjacke ist natürlich ein Highlight!

  17. Antworten

    Miss.Tammy

    27. April 2013

    Schöne Einkäufe, die helle Mango Jeans sieht toll aus, genauso wie die Lederjacke! Die beiden Foodphoto-Bücher stehen auch noch auf meiner Wunschliste (würdest Du wieder beide kaufen oder nur Plate to Pixel?). Ich lieeebe Kochbücher, aber ich koche immer so wenig daraus nach.

  18. Antworten

    CrimiNail Art

    27. April 2013

    Die Lederjacke habe ich mir auch angeschaut, aber dann doch liegen gelassen – irgendwie bereue ich es 😀
    Tolle Ausbeute, besonders die Klamotten finde ich total hübsch!

  19. Antworten

    Ela

    27. April 2013

    Schöne Shopping-Ausbeute! 🙂 Die Lederjacke und die Shirts gefallen mir besonders. Ich war schon ewig nicht mehr in der SCS, die ist einfach so weit weg von mir. Das DZ hingegen nicht so sehr, weshalb ich mich auch schon auf den Kiko-Store dort freue. Mein Geldbörserl wohl eher nicht. ^^ Ich hätte auch absolut nichts dagegen wenn dort auch ein Pull&Bear eröffnen würde…
    Liebe Grüße

  20. Antworten

    Elif

    28. April 2013

    Oh, sehr tolle Teile. Du hast einen grandiosen Geschmack.
    (Aber Tim Mälzer? Gibt es irgendwelche Leute auf dieser Welt, die diesen Typen mögen – zum Glück scheinen wenigstens die Rezepte gut zu sein :D)
    LG
    Elif

  21. Antworten

    Mirela

    28. April 2013

    @Elif Ist er so unsympathisch? Ich muss ja zugeben, dass ich von ihm nicht so viel mitbekomme 😀

  22. Antworten

    Mirela

    28. April 2013

    @Ela Danke! Wem sagst du das, ich war das letzte Mal vor 5-6 Jahren in der SCS, war also mal wieder an der Zeit 😉

  23. Antworten

    Mirela

    28. April 2013

    @Miss.Tammy Ich würde jetzt wohl nur noch Plate To Pixel kaufen, da steht wirklich alles notwendige drin 🙂 Schaden tut es aber nicht beide zu haben.

  24. Antworten

    Mirela

    28. April 2013

    @Pasadena85 Das natürlich nicht, aber wenn ich über Kochbücher bloggen möchte, würde ich auch gerne ein paar Seiten daraus zeigen und das ist ohne Erlaubnis weniger gscheit. Vielleicht frage ich aber mal bei paar Verlagen an, die meisten freuen sich ja eh total über Erwähnungen.

    Ach, und danke!

  25. Antworten

    Mirela

    28. April 2013

    @pinkpetzie Ich könnte beim Verlag anfragen, versprechen kann ich nichts 😉

    Generell mag ichs aber sehr gern!

  26. Antworten

    Mirela

    28. April 2013

    @Anonym Danke, das freut mich! Höre ich in letzter Zeit auch in meinem Umfeld sehr oft, das motiviert 🙂

  27. Antworten

    Mirela

    28. April 2013

    @Birgit Also meine Recherchen ergaben, dass man auch bei Buchcovern vorsichtig sein und immer um Erlaubnis fragen sollte. Natürlich ist die Wahrscheinlihckeit gering, dass was passiert wenn man es nicht macht, aber das Risiko will ich nicht eingehen. Außerdem würde ich ja bei Berichten auf dem Blog auch gerne Seiten abfotografieren, usw. das empfiehlt sich ohne Erlaubnis nicht so.

  28. Antworten

    Mirela

    28. April 2013

    @Tanni mixedstyleandbeauty Richtig lang ist sie natürlich nicht, aber im Vergleich zu vielen anderen noch vollkommen in Ordnung! Ich hab leider einen ziemlich langen Oberkörper 😀

  29. Antworten

    Isabell

    29. April 2013

    Das Bershka Oberteil ist toll 🙂 sieht so schön sommerlich aus und die Lederjacke steht dir super.

    Ja auf ein paar Rezepte aus den Kochbüchern wäre ich auch neugierig *g* Das Vegan for Fit hab ich mir grad in der Bibliothek ausgeborgt, aber auch noch nicht zum Nachkochen gekommen.

    lg Isabell

  30. Antworten

    Nele

    7. Mai 2013

    Hallo Mirela,

    danke fürs Anfixen, ich hab mir die Tasche auch bestellt und ich liebe sie 😀

    Liebe Grüße aus Berlin,
    Nele 🙂

  31. Antworten

    Anonymous

    15. Mai 2013

    Dürfte ich fragen wie groß du bist? 🙂

  32. Antworten

    Mirela

    16. Mai 2013

    @Anonym Ja sicher! Bin 1,76m groß 🙂

Leave a comment

Related Posts

Mirela, Senior Digital Communications Manager aus Wien.

coral and mauve ist ein Lifestyleblog aus Österreich. Hier berichte ich über meine Leidenschaft für gutes Essen, Reisen, Kosmetik und meine Heimatstadt.

KONTAKT
blog@coralandmauve.at

Kategorien
Archiv