Warning: include_once(/home/kj307hob/www/home/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w0180c79/coralandmauveBlog/www/home/wp-content/advanced-cache.php on line 20

Warning: include_once(): Failed opening '/home/kj307hob/www/home/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w0180c79/coralandmauveBlog/www/home/wp-content/advanced-cache.php on line 20
Ombre Kissen, ein DIY-Projekt - coral and mauve

Ombre Kissen, ein DIY-Projekt

Date
Okt, 21, 2013

Handwerklich bin ich eigentlich eher unbegabt und ziehe es fast immer vor etwas zu kaufen als mich stunden- oder gar tagelang hinzusetzen und schlussendlich sowieso aufzugeben. Perfektionist und Tollpatsch in einem zu sein, ist in der Hinsicht nicht sehr hilfreich! Nähen ist da ganz besonders schlimm, nicht umsonst wählte ich in der Schule den technischen Werkunterricht, denn sägen und mit Holz arbeiten lag mir wesentlich besser als aus einem Knäuel Wolle etwas Ansehbares zu weben. Trotzdem finde ich DIY-Projekte toll und stöbere oft auf anderen Blogs nach Ideen in der Hoffnung, das ein oder andere doch nachzumachen und nicht gleich nach einer Stunde aufzugeben, weil es ja doch nicht so aussieht wie erwartet. Als ich von simplicol vor wenigen Wochen drei Packungen Textilfarbe zugeschickt bekam, überlegte ich deshalb lange was ich damit machen könnte und entschied mich dann gegen das Färben von Jeans, Shirts und Co. und wagte mich an mein erstes DIY seit langer Zeit. Und weil mein letzter Beitrag zur Kosmetikaufbewahrung so gut ankam und ich selber sehr gerne Einrichtungs- und Dekoinspiration lese, zeige ich euch einfach das Ergebnis meiner sonntäglichen Färberei mit einem kleinen Einblick in mein Reich.

 

 

Nachdem ich mich dafür entschied mit den Textilfarben in Lavendel und Petrol weitere Kissen für mein Zimmer zu färben, fuhren wir zu Ikea und kauften zwei weiße Kissenbezüge. Wenige Stunden später zierten sie im hübschen Ombre-Look schon mein Bett! Ich war sehr überrascht wie schnell und einfach das Färben funktionierte und werde beim nächsten Mal meine Mama wohl nicht mehr um Hilfe bitten müssen (diesmal musste es aber sein, weil ich absolut keine Ahnung hatte was mich bei dem Projekt erwartete). Vielleicht versuche ich mich demnächst an einem Dip-Dye-Top oder färbe noch ein weiteres Kissen? Auf Pinterest findet man auf jeden Fall genug Inspiration. Das DIY-Fieber hat mich jetzt definitiv gepackt und sobald ich wieder Zeit habe, werde ich endlich auch ein bis zwei Bilder malen und Fotos entwickeln, denn meine Wände sehen nach vielen Monaten immer noch genauso aus wie beim Einzug (ihr kennt das bestimmt, dass man nach dem ganzen Siedeln und dekorieren keine Lust mehr auf solche Kleinigkeiten hat). Danach werde ich euch sicher noch einen weiteren Einblick in mein Zimmer geben!

Zum Färben an sich: Normalerweise ist die simplicol Textilfarbe für Maschinenwäsche gedacht, ich habe mich allerdings dagegen entschieden, weil ich einen Farbverlauf erzeugen wollte und das in der Waschmaschine nicht ganz so funktioniert hätte. Zunächst machte ich die beiden Bezüge nass, damit die Farbe besser hält und der Verlauf auch weicher wird und füllte zwei Wannen mit lauwarmem (lieber zu heiß als zu kalt) Wasser. Schon kann die Farbe hineingegossen werden, danach nur noch einmal kräftig umrühren. Das Färben selber ist sehr einfach und man taucht den Bezug einfach nur immer tiefer ins Wasser, ich machte es in drei Schritten, so entstand dann ein schöner Farbverlauf. Zum Schluss habe ich die Bezüge noch einmal in sauberes Wasser gegeben und danach trocknen lassen. Dann ist noch ein kurzer Waschgang fällig und schon kann man das Bett oder Sofa mit den neuen, hübschen Kissen dekorieren.

Und falls ihr jetzt neugierig geworden seid und auch Lust bekommen habt eurer Lieblingsbluse eine neue Farbe zu verpassen oder auch meine Ombre-Kissen nachzumachen und nicht gleich in die nächste Drogerie gehen oder die Farbe bestellen wollt, dann solltet ihr auf Facebook vorbeischauen. Bis zum 11. November werden simplicol-Tester gesucht und vielleicht seid ihr ja mit ein bisschen Glück dabei!


Seid ihr handwerklich begabt und bastelt gerne? Was war euer letztes DIY-Projekt? Habt ihr schon einmal mit Textilfarbe gearbeitet?

 


Disclosure|Transparenz


brought to you via Glam

19 Comments

  1. Antworten

    Bibi

    21. Oktober 2013

    Ich habe mir mal eine Vorhang der um mein Bett herum montiert ist selbst gefärbt und gestaltet.
    Weil es gab einfach keinen Stoff so wie ich ihn wollte und schon gar nicht mit dem Muster!
    Der Vorhang hängt noch immer und ich bin sehr zufrieden damit!!

    LG Bibi
    von Like a Wish

  2. Antworten

    Lyndywyn

    21. Oktober 2013

    Deine Kissen sind echt toll geworden! Passen super zum Kuscheln aufs Bett oder auf die Couch!

    Ich probiere immer mal wieder verschiedene DIYs aus und manche davon eignen sich hinterher auch ganz prima als Geschenk. Ich stehe aber auch mehr auf die einfacheren Dinge.
    Nähen tue ich seit diesem Frühjahr ganz gerne, das klappt auch ganz gut.
    Inspiration dazu bekomme ich meistens aus dem Netz, da wimmelt es nur so von Ideen. Leider habe ich gar nicht genug Zeit alles zu probieren.

    Lg

  3. Antworten

    Aly

    21. Oktober 2013

    Das ist ja eine tolle Idee! Ich hab mir das Ombre Färben von Stoffen wesentlich anstrengender/aufwendiger vorgestellt 😮

  4. Antworten

    Dressed with soul

    21. Oktober 2013

    Total toll, leider bin ich handwerklich gar nicht begabt und lasse deswegen sämtliche DIY-Projekte lieber sein 😉

    LG Rena

    http://dressedwithsoul.blogspot.de/

  5. Antworten

    Chrissie

    21. Oktober 2013

    Tolles Ergebnis 🙂 Ombre ist eben nicht nur im Haar und auf den Nägeln schön 🙂

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

  6. Antworten

    Diorella

    21. Oktober 2013

    tolle Idee, werde ich definitiv nachmachen 🙂 Schönes Zimmer hast du! LG Aida

  7. Antworten

    Marionhairmakeup

    21. Oktober 2013

    super geworden, klasse Idee! Habe die Farbe auch schon gehabt, allerdings für Kleidung und geworden ist es leider auch nicht so, wie ich mir gewünscht habe, da meine Hose verfärbt war und die gleiche Farbe nochmal hinzubekommen war wohl unmöglich!
    Aber man sieht es entstehen auch tolle Ergebnisse;)

  8. Antworten

    PinkCitrus

    21. Oktober 2013

    Toll! ;aö schauen, ob ich das auch an irgendetwas testen werde 😀

  9. Antworten

    Katja momentaufnahmen

    21. Oktober 2013

    Echt super Idee 🙂
    Sieht echt toll aus!

    Und dein Bett kann sich echt sehen lassen, ich will auch mal soeines!

    Katja

  10. Antworten

    cupcakes & balloons

    21. Oktober 2013

    ach die idee finde ich super! den blauen polster finde ich noch hübscher 🙂
    DIY sachen finde ich immer besser und versuche mich in diesen dingen auch langsam immer etwas mehr 🙂

    GLG Sonja

  11. Antworten

    Julie

    22. Oktober 2013

    die kissen sehen total toll aus! gut gemacht 😉

    xo j. von Stereo|typically Me

  12. Antworten

    Ariane

    22. Oktober 2013

    Boah, ich steh voll auf dein Zimmer! Supi Idee mit dem Ombre Kissen. Muss ich unbedingt mal nachmachen 😉

    LG

    Ariane

  13. Antworten

    Shiva

    22. Oktober 2013

    Schön Sache! 🙂

    Wie lange hälst du denn die Kissen ins Wasser? Wie auf der Packung beschrieben? Oder für die hellen Stellen doch wesentlich kürzer?

  14. Antworten

    Marie-Theres

    22. Oktober 2013

    Auf eine solche Idee wäre ich ehrlich gesagt niemals gekommen… In meiner Wohnung gibt es allerdings auch überhaupt keine Deko-Kissen. 😀
    Beste Grüße,
    Marie <3

  15. Antworten

    Anonymous

    23. Oktober 2013

    Sehr hübsch!!

    Was ist das für eine Wandfarbe?

    Lg k79

  16. Antworten

    Alena

    24. Oktober 2013

    tolle Idee, schöner Post und super Blog!(:
    Schau doch nochmal bei mir rein, ich brauche zur Zeit etwas Hilfe von so vielen Leuten wie nur möglich!
    Wäre super wenn du mir hilfst eine Kooperation zu gewinnen: dafür müsstest du in diesem Post: http://lookslikeperfect.blogspot.de/2013/10/what-i-love-today.html
    auf einen der Links klicken!
    Danke:*

  17. Antworten

    Anonymous

    24. Oktober 2013

    An Ombre habe ich noch gar nicht gedacht, tolle Idee. Ich habe gerade ein neues Bett in meinem Schlafzimmer bekommen und finde, da passen solche Kissen super rein, oder generell die Bettwäsche so gestalten. Dann überleg ich auch gerade, wie ich die Wände neu mach und .. hach.. bin total inspiriert! danke 😉
    lg Manu

  18. Antworten

    vinhtastic ♥

    27. Oktober 2013

    die idee ist super! ich gestalte gerade mein zimmer neu und schaue immer nach neuen inspirationen.
    darauf wäre ich nie gekommen 🙂

    alles liebe, vinh

  19. Antworten

    likeSamantha

    27. Oktober 2013

    Hallo, ich würde dich gerne mit dem Kaufverhalten TAG taggen und würd mich freuen, wenn du mitmachst, falls ich den TAG auf deinem Blog nicht komplett überlesen habe.

    http://www.likesamantha.com/2013/10/tag-kaufverhalten.html

    LG Samantha

Leave a comment

Related Posts

Mirela, Senior Digital Communications Manager aus Wien.

coral and mauve ist ein Lifestyleblog aus Österreich. Hier berichte ich über meine Leidenschaft für gutes Essen, Reisen, Kosmetik und meine Heimatstadt.

KONTAKT
blog@coralandmauve.at

Kategorien
Archiv