coral and mauve

Essie Bahama Mama

Ich fürchte langsam, dass der Sommer nun endgültig vorbei ist und bin ziemlich traurig darüber, weil ich die wenigen heißen Tage hier in Wien gar nicht richtig genießen konnte. Der Herbst hat allerdings auch sehr schöne Seiten, besonders gerne mag ich die Zeit in der man hübsche Lederjacken und Parkas tragen kann, Zwetschken und Brombeeren wieder Saison haben und auch viele ganz besonders ansprechende Beautykollektionen erscheinen. Ich habe einige Produkte auf meiner imaginären Wunschliste und eines davon war Bahama Mama von Essie, obwohl er zum Standardsortiment gehört. Bisher hielt mich nur meine Vernunft vom Kauf ab, aber letzte Woche frustrierte mich das herbstliche Wetter so, dass ich nachgab und nun immer gute Laune bekomme, wenn ich ihn trage.

Bahama Mama ist ein wunderschöner herbstlicher Beerenton mit Cremefinish, der sich mühelos auftragen lässt und mit zwei dünnen Schichten deckt ohne streifig zu werden. Essie beschreibt die Farbe treffend als „a warm, rich, creamy deep plum“, dank dem glänzenden Finish und der guten Haltbarkeit kann man übrigens sogar auf einen Topcoat verzichten. Mir gefällt auch, dass er nicht allzu dunkel ist, denn viele Nagellacke in dieser Farbfamilie wirken aufgetragen fast Schwarz. Ich habe zwar vor euch noch weitere schöne Herbstfarben vorzustellen, bin mir aber sicher, dass Bahama Mama ganz weit vorne liegt und einige Monate lang mein Liebling bleiben wird.

Essie Bahama Mama 4 Essie Bahama Mama 5

Mir fiel bereits auf, dass Bahama Mama eine gewisse Ähnlichkeit zu Recessionista hat, der vor zwei Jahren in der Stylenomics LE erschienen ist und deshalb zögerte ich lange, entschied mich aber doch dazu ihn zu kaufen, weil ich im Herbst Beerentöne neben Taupe einfach am liebsten trage. Im Vergleich merkt man aber, dass Recessionista wesentlich dunkler ist, auch wenn sie zur selben Farbfamilie gehören. Beide Nagellacke sind auf ihre Art schön, doch mittlerweile bevorzuge ich den helleren Bahama Mama.

Essie Bahama Mama Recessionista Essie Bahama Mama 6 Essie Bahama Mama 3

Weitere Beiträge findet ihr unter anderem bei Ulka Spulka, Polish Chest und Nagellack-Junkie.

Was ist euer liebster Herbstnagellack? Kennt ihr Bahama Mama?

28 Comments

  1. Antworten

    farbenvielfalt

    26. August 2014

    Ich schleiche auch schon ewig um den Nagellack. Aber genau wie bei dir hält mich ‚Recessionista‘ ab. Aber wenn ‚Bahama Mama‘ quasi eine etwas hellere Version ist, wäre er perfekt. Ich liebe ‚Recessionista‘ zwar sehr, aber ab und an wünschte ich, er wäre ein wenig heller… hachja. Wäre also vielleicht wieder Zeit für einen dm-Besuch ;)?

    • Antworten

      viki

      28. August 2014

      momentan gibts auch -15% bei dm 😉

  2. Antworten

    Michaela

    26. August 2014

    Oh, zum Glück habe ich ihn schon, sonst würde ich ihn mir wohl spätestens jetzt kaufen 🙂

    Ich habe ihn mir vor ca. einem Jahr gekauft, für einen besonderen Anlass: Ich habe meiner Freundin zum Geburtstag einen Tag im La Pura Womens Health Resort Day Spa geschenkt und wollte für diesen Tag einen neuen Lagellack haben – dieser ist es geworden! Wenn ich ihn lackiere, denke ich oft an diesen schönen Tag zurück! Soweit ich mich an deinen Bericht erinnere, hat es dir dort ja auch recht gut gefallen 🙂
    Viele liebe Grüße, Michaela

  3. Antworten

    Roselyn

    26. August 2014

    Oh, der ist wirklich toll. Hab den vor einer Weile auch gekauft und noch gar nicht lackiert… sollte ich bald mal ändern 😉

  4. Antworten

    michischaaf

    26. August 2014

    Ich habe bei Bahama mama auch schon öfters überlegt, aber ich bin mir noch immer nicht sicher 😀

  5. Antworten

    Annie

    26. August 2014

    Ich will Bahama Mama immer kaufen, aber ich finde 10 Euro für einen Nagellack einfach ziemlich teuer. 😐

  6. Antworten

    staenkerliese

    26. August 2014

    Ich liebe Bahama Mama und auch den Herbst, aber momentan wehre ich mich noch, den zu lackieren. 😉 Das ist einfach purer Herbst in einem Nagellackfläschchen. <3

  7. Antworten

    Melon

    26. August 2014

    Bahama Mama ist auch einer meiner liebsten Herbstlacke! DIe Farbe vereint einfach alles herbstliche in Sich und wurde von mir auch letztes Jahr im Herbst rauf und runter getragen 🙂

    Ich kann deine Freude über diesen Lack also sehr gut nachvollziehen.

    Auf die neue Zoya-Herbstkollektion freue ich mich aber auch schon sehr, da sind wirklich tolle Farben dabei!

    Liebst,
    Melon

  8. Antworten

    Anela

    26. August 2014

    Ich hab mir den während der heißeren Tage (gab es die je?) gekauft und war dann wirklich begeistert, wie gut er mir gefallen hat…einfach total edel und sophisticated. Den werd ich sicher auch noch öfter tragen 🙂

  9. Antworten

    Nagellack-Junkie

    26. August 2014

    Danke für das Verlinken! 🙂

    Bahama Mama darf bald auch wieder auf meine Nägel – ich finde den Farbton wunderbar für den Herbst und Winter. Für mich dürfte er zwar gerne noch einen Tick heller sein, aber trotzdem möchte ich ihn in meiner Sammlung nicht mehr missen.

    Liebe Grüße
    Isabel

  10. Antworten

    Bella

    26. August 2014

    Der Lack sieht toll aus. Wirklich schön beerig! 🙂
    Danke für die Review!

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

  11. Antworten

    Noir Splendide

    26. August 2014

    Ich besitze Bahama Mama auch seit einigen Wochen und liebe ihn! Seitdem ich ihn habe trage ich fast nur noch diesen Nagellack 🙂

  12. Antworten

    Kuchenfee

    27. August 2014

    Oh, wie ich diesen Nagellack liebe! Ich habe ihn letzten Winter gekauft und er gehört zu meinen Favoriten.
    Liebe Grüße
    Theres von Kuchenfee

  13. Antworten

    Claudia

    27. August 2014

    Bahama Mama ist auch einer meiner liebsten Herbstlacke. Daneben trage ich noch gerne Merino Cool und auf Sable Collar und Particulière von Chanel freue ich mich auch schon wieder!

  14. Antworten

    Katii

    27. August 2014

    Die Farbe sehe ich dauernd auf irgendwelchen Blogs oder Instagram-Fotos.. und jeeedes Mal will ich ihn wiederhaben, lass es aber doch sein, weil ich doch ziemlich viele ähnliche Töne zuhause habe.
    Aber mittlerweile steht er trotzdem auf meiner „mit was ich mich nach meiner Bakk-Arbeitsabgabe alles belohnen würde“-Liste 😀

    Alles Liebe, Katii

  15. Antworten

    Nicole

    27. August 2014

    Bahama Mama ist einer meiner ersten Lacke von Essie und auch der erste, den ich nachgekauft habe 🙂
    Sobald es etwas kühler wird, lackier ich den so wahnsinnig gerne, aber auch im Sommer darf er hin und wieder drauf 😉
    Man kann den Lack gut im Büro oder dergleichen und privat tragen – also für mich ein toller Allrounder, den ich nicht mehr missen möchte 🙂
    Liebste Grüße, Nicole

  16. Antworten

    Carina

    27. August 2014

    Ich bin auch ein totaler Fan von „Bahama Mama“ – der Name alleine hat’s mir schon angetan. Und ich mag es sowieso nicht so gerne, wenn die Rottöne dann zuu dunkel werden. Meine liebsten Farben im Herbst sind auch Taupe und Rot, hab mich heute bei Kiko etwas eingedeckt… 🙂
    Ganz liebe Grüße, Carina
    http://www.golden-avenue.blogspot.com

  17. Antworten

    Flora

    27. August 2014

    Ach, wie oft ich schon vor dieser Farbe stand! Ich glaube diesen Herbst ist es soweit 🙂

  18. Antworten

    Lea

    28. August 2014

    Oh da weiß ich gleich, was ich mal wieder auf den Nägeln tragen sollte! Bahama Mama ist einer meiner Lieblinge und gehört für mich in jede Essie-Sammlung!

    Liebe Grüße
    Lea.

  19. Antworten

    hellothanh

    31. August 2014

    Ich kenne niemanden, der so viele Essie Lacke hat wie du!! 🙂

  20. Antworten

    Rehberlik

    1. September 2014

    Ich kenne niemanden, der so viele Essie Lacke hat wie du!! :).

  21. Antworten

    Psychopüppi

    1. September 2014

    Ich finde ihn auch wirklich schön <3 Danke für den vergleich mit Recessionista, das hat mich nämlich aktuell immer vom Kauf abgehalten 😀 Recessionista ist nämlich mein absoluter Traum herbstlack gewesen und einer meiner meistgenutzten Essies 😉

  22. Antworten

    Barbara

    1. September 2014

    Eine unglaublich tolle Farbe. Bin mehr als versucht, sie mir auch zuzulegen 🙂

  23. Antworten

    * Ami.

    2. September 2014

    Ein wundervoller Beerenton. Zum Glück ist er im Standard-Sortiment. So kann ich mir beim Überlegen, ob ich ihn kaufe, noch ein wenig Zeit lassen ;D

    Liebe Grüße,
    Amelie

  24. Antworten

    Sally

    9. September 2014

    Sehr schöne Farbe! Ich hab die Tage vor Schatzi gestanden, da ihn ja auch viele im Moment zeigen und er mir richtig gut gefällt, aber ich bin stark geblieben, denn ich hab echt viele ähnliche Töne 🙂

  25. Antworten

    Nina

    11. November 2014

    Guten Morgen,

    mal abgesehen von der Lackfarbe, die echt lecker und gemütlich wirkt und auch definiotiv nachgekauft wird:

    Was trägst du da für einen tollen Ring? Ich finde ihn unheimlich schön und er ist nicht so groß! 🙂 *schwärm*

    Liebe Grüße

    Nina

    • Antworten

      Mirela

      11. November 2014

      Hallo Nina 🙂 Der Ring ist von New One, allerdings schon zwei (oder doch drei?) Jahre alt. Genau den gleichen gibt’s nicht mehr, aber ähnliche Modelle.

      • Antworten

        Nina

        11. November 2014

        Och, das reicht mir schon vollkommen aus. Eine Marke fährt ja meist immer eine ähnliches Design…..
        Da geh ich direkt mal schauen.

        Vielen lieben Dank!! 🙂

LEAVE A COMMENT

RELATED POST