coral and mauve

Vegane Quinoa-Burritos mit Brokkoli und Cashewsauce

27. Juli 2015 24 Comments

Quinoa-Brokkoli-Burrito 5

Sommer, Sonne und hohe Temperaturen sorgen dafür, dass ich nur ungern in der Küche stehe und lange koche. Nicht nur, weil ich das Haus dadurch unnötig aufheize, sondern weil mein Appetit bei 35°C aufwärts einfach streikt und ich mich am liebsten nur von Obst und Gemüse ernähren würde. Allerdings wäre das ziemlich einseitig, weshalb ich kürzlich wieder in meinen vielen Kochbüchern gestöbert und in Angela Liddons The Oh She Glows Cookbook* ein Rezept gefunden habe, das ich unbedingt probieren wollte. Der Burrito mit Quinoa, Brokkoli und Cashewsauce lächelte mir bereits viele Male entgegen und eine Freundin und ich entschieden uns dazu uns davon inspirieren zu lassen. Nach den Fotos mischten wir spontan noch ein paar Würfel Rote Rüben dazu, aber auch eine feine Guacamole hätte geschmacklich gepasst. Die Füllung schmeckt kalt als Salat übrigens auch sehr gut, ein vielseitiges und köstliches Sommeressen!

Quinoa-Brokkoli-Burrito 6

Vegane Quinoa-Burritos mit Brokkoli und Cashewsauce | REZEPT (4 Portionen)

Zutaten:

4 Tortillas
170 g Quinoa
350 ml Gemüsebrühe
Olivenöl
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
Champignons
Brokkoli
Getrocknete Tomaten
Mais
Rote Rüben
Zitronensaft
3 EL Cashewmus + Wasser
Salz, Pfeffer, Basilikum, Chili

Quinoa-Brokkoli-Burrito 1Quinoa-Brokkoli-Burrito 4

Rezept:

Quinoa waschen, zusammen mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben und 15 Minuten auf mittlerer Stufe kochen. Die letzten 5 Minuten immer wieder umrühren, damit der Quinoa nicht anbrennt. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und in feine Stücke schneiden, ebenso die Champignons waschen und klein schneiden. Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und Zwiebeln, Knoblauch anbraten, danach den Brokkoli dazugeben und garen. Den fertigen Quinoa in der Zwischenzeit in eine große Schüssel geben, mit dem Mais und klein geschnittenen getrockneten Tomaten und Roten Rüben vermischen. Wenn der Brokkoli fast gar ist, die Champigons in die Pfanne geben und scharf anbraten. Das Gemüse nun auch unter den Quinoa mischen, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Chili würzen und frischen Basilikum dazugeben. Das Cashewmus mit Wasser verrühren, bis es flüssig ist. Beim Anrichten etwas von der Füllung auf die Tortilla geben, mit Cashewmus garnieren,  zusammenrollen und gleich warm genießen.

Quinoa-Brokkoli-Burrito 2Quinoa-Brokkoli-Burrito 7

Was esst ihr im Sommer am liebsten? Welche Gerichte mit Quinoa bereitet ihr gerne zu?
Transparenz/Disclosure | *AFFILIATE LINK

24 Comments

  1. Antworten

    Marie-Theres Schindler

    27. Juli 2015

    Moah, ich liebe ja Cashews. 🙂 Allerdings ist Quinoa nicht so mein Dinge, ich fülle Tortillas lieber mit Fleisch oder einer Menge Gemüse. 😉
    Herzliche Grüße,
    Marie

  2. Antworten

    Beauty Mango

    28. Juli 2015

    hmmm das sieht echt lecker aus!

  3. Antworten

    Carrie

    28. Juli 2015

    oh das sieht aber lecker aus

    http://carrieslifestyle.com
    Posts online about Dubai, Provence, Egypt…

  4. Antworten

    Ina Nuvo

    28. Juli 2015

    lecker! ich hatte auch die Idee mir entweder couscous oder quinoa in einen burrito zu packen, vor allem wenns dann in die marokkanische richtung geht mit den Gewürzen 🙂

    muss ich unbedingt ausprobieren 🙂

    Lieber Gruß
    Ina
    ina-nuvo.com

  5. Antworten

    Beauty Butterflies

    28. Juli 2015

    Das sieht super lecker aus. Da ich letztens erst die Quinoa Pizza probiert habe, werde ich auch mal einen Burrito damit testen 🙂

  6. Antworten

    Caro

    28. Juli 2015

    Das klingt aber mal wieder total lecker. 🙂

    Liebe Grüße aus Leipzig,
    Caro

  7. Antworten

    Simone

    29. Juli 2015

    Ich hab Quinoa noch nie probiert, die Fotos zu den Burritos sehen aber sooo lecker aus, dass ich das Rezept auf jeden Fall nachmachen werde und so meine erste Quinoa Erfahrung sammle 😉

  8. Antworten

    Alnis

    30. Juli 2015

    Ich liebe Quino und Tortillas, tolle Kombi, ich werde das Rezept sicher ausprobieren!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

  9. Antworten

    Ursula

    30. Juli 2015

    Hmmmmm 🙂 Das hört sich wahnsinnig lecker an! Ist schon in meiner Leseliste gespeichert! 😀

  10. Antworten

    Lisa von TBI

    30. Juli 2015

    Oooooh, lecker! Hab ich gleich mal gespeichert 🙂

  11. Antworten

    Kathi

    30. Juli 2015

    Das sieht aber lecker aus! Quinoa ist bei uns immer im Schrank und ich habe auch schon einige Rezepte gesammelt, aber deins werde ich auch mal ausprobieren. Bei mir gab es bisher nur Thunfisch-Tortillas oder Quinoapfannen, dann mische ich einfach mal beides 🙂

    Alles Liebe
    Kathi
    von The constant efforts

  12. Antworten

    Katharina

    31. Juli 2015

    Ui sieht das gut aus! Es ist ein Uhr nachts und ich sollte eigentlich Koffer packen, da ich morgen von Mailand nachhause fliege (die Modelsaison ist Ende Juli bis Anfang September zu Ende) und stattdessen lese ich meine liebsten Blogs und du machst mir mit diesen Fotos großen Hunger!

    Muss ich definitiv probieren, wenn ich wieder in Österreich bin. 🙂

    xx
    Kat

    http://www.teastoriesblog.squarespace.com

  13. Antworten

    Tina

    31. Juli 2015

    Ich mag Quinoa total gerne. Einfach nur mit ein bisschen gedünstetem Gemüse kombinieren und ein klein wenig Kräutersalz darüber 🙂 Eigentlich bin ich im Sommer eine totale Salatesserin, aber Quinoa habe ich noch nie kalt gegessen. Zeit, dass zu probieren 😉

    GLG, Tina

  14. Antworten

    Sabrina

    2. August 2015

    Oh das sieht wirklich lecker aus.

  15. Antworten

    Eena

    4. August 2015

    Die schauen ja mega lecker aus! Muss unbedingt ausprobiert werden!! 😀
    Hört sich nach einer tollen Kombi an!

    Liebste Grüße,
    Elena

    http://www.viennastyriaustria.com/

  16. Antworten

    Amy

    4. August 2015

    Sieht das lecker aus!

    Liebe Grüße Amy

  17. Antworten

    siska

    4. August 2015

    die sehen so ultralecker aus, muss ich nachmachen!

  18. Antworten

    kundentests

    5. August 2015

    Lecker! 🙂 Ich probiere seit kurzer Zeit vegan zu leben, und bin fleisßig auf Rezeptsuche! 🙂 Danke, das werde ich ausprobieren! 🙂

  19. Antworten

    Claudia

    23. August 2015

    Mmmhhh, das sieht ja unglaublich lecker aus! 🙂 Das Rezept werde ich auf jeden Fall mal nachkochen!

  20. Antworten

    Mici

    27. August 2015

    ich fahre in letzter zeit total auf Quinoa ab – und die Cashewsoße interessiert mich jetzt umso mehr… ich glaub das muss ich auch mal a usprobieren

  21. Antworten

    Claudia

    29. März 2016

    Tolle Kombi, schaut total lecker aus! Und die Fotos sind natürlich wunderschön wie immer 🙂

    Liebe Grüße

    http://www.caja.at

LEAVE A COMMENT

RELATED POST