Warning: include_once(/home/kj307hob/www/home/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w0180c79/coralandmauveBlog/www/home/wp-content/advanced-cache.php on line 20

Warning: include_once(): Failed opening '/home/kj307hob/www/home/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w0180c79/coralandmauveBlog/www/home/wp-content/advanced-cache.php on line 20
Meine Gewinne und Mama kocht einfach am Besten - coral and mauve

Meine Gewinne und Mama kocht einfach am Besten

Date
Dez, 11, 2010

Zuerst gibt es wieder Neuigkeiten in der Gewinnspiel-Kategorie, da sind wieder einige neue dazugekommen und ich wette bei dem einen oder anderen wollt ihr auch noch mitmachen 😉 Zu gewinnen gibt es unter anderen Essie Nagellacke, ein MAC Mineralize Skinfinish, eine Sleek Palette, Alverde Sachen, usw. Ich glaub da ist für jeden etwas dabei 🙂 Bei den Gewinnspielen von Midnight Merry und Tine müsst ihr euch allerdings beeilen, da ist morgen schon Einsendeschluss!

Außerdem sind meine beiden Gewinne angekommen, ich hab mich so gefreut! Die Kakaobutter wurde schon fleißig getestet und für super empfunden. Und das Überraschungspaket war auch toll, nur mit den falschen Wimpern konnte ich nichts anfangen (wurden weiterverschenkt). Bin nämlich zu tollpatschig für sowas und hätte Angst, mir das Auge irgendwie zu verkleben 😀

DSC_3077
DSC_3069
Meine Mutter hat mir letztens eine leckere Gemüsesuppe gekocht, damit ich wieder schnell gesund werde 🙂 Und es gab mal wieder ein tolles bosnisches Gericht, um das mich eine meiner Freundinnen immer beneidet, weil sie es auch total gerne isst 😉

DSC_3023
DSC_3036

11 Comments

  1. Antworten

    Tink thinks

    11. Dezember 2010

    Wow das Essen sieht super lecher aus. Kann ich verstehen, dass deine Freundin dich beneidet 🙂

    LG

  2. Antworten

    Lewelya

    11. Dezember 2010

    die Gemüsesuppe sieht echt super aus:-)

  3. Antworten

    Sarah

    11. Dezember 2010

    Ein Lack von Esprit ^.^
    Hab grad den Swatch gemacht und mach mich jetzt an den Post 🙂
    Mal schauen wie das im Vergleich ausschaut ^.^

    Ah, und danke ^.^

  4. Antworten

    Anonymous

    11. Dezember 2010

    oh mann Miri du bist fies 😛
    bussi Hale

  5. Antworten

    Libra

    11. Dezember 2010

    Richtig tolles Essen. Da bekommt man glatt wieder Hunger. :9

  6. Antworten

    Hagebutterchen

    11. Dezember 2010

    Hale, das nächste Mal bring ich dir wieder was mit. Nur ich fürchte, dass man das nicht so leicht einfrieren kann 😀 Oder du kommst einfach mal her und meine Mutter/Oma machen Pita 🙂

    Danke an die andren, bald gibts vielleicht noch ein Bild, ich trau mich mal ans Chili Rezept von Jamie Oliver 😉

  7. Antworten

    moeri

    11. Dezember 2010

    Awww, die Gemüsesuppe erinnert mich an eine, die ich auch mal essen durfte. Die war super lecker ♥ Rezept? =D Und was ist das untere? Sieht aus wie Apfelpfannkuchen XD Zumindest mache ich den so ♥
    Ganz liebe Grüße! Miri

  8. Antworten

    Kristin (sandkorn)

    11. Dezember 2010

    Den Make-up-Entferner von L’oréal, den du als Pröbchen bekommen hast, find‘ ich ja so klasse! Schade, dass es ihn nicht mehr gibt…

  9. Antworten

    Diamond

    11. Dezember 2010

    der nyx gloss hat eine tolle farbe und das essen sieht vielleicht lecker aus 🙂

  10. Antworten

    Dani

    11. Dezember 2010

    Wow, deine Mama macht auch so eine Gemüsesuppe wie meine Mama – mit Erdäpfel, Erbsen und Karotten. 🙂 Im Internet findet man so ein „Rezept“ gar nicht. Find ich super! 🙂

  11. Antworten

    Hagebutterchen

    12. Dezember 2010

    Miri, puh da gibts kein gscheites Rezept. Wir nehmen immer Gemüsebrühe (Alnatura), schälen Kartoffeln und die kommen kleingeschnitten rein, dann Karotten, Erbsen und was man noch so an Gemüse da hat. Das kocht dann so lang bis die Kartoffeln durch sind. Würzen und am Schluss noch Suppennudeln reingeben 🙂

    Das untere heißt Kljukusa und ist schwer zu erklären 😀 Der Teig ist so ähnlich wie für Pfannkuchen, nur salzig. Dann nimmt man eine spezielle Form (die gibts in Bosnien überall zu kaufen), gibt Öl hinein und kommt in den Ofen. Wenn das Öl heiß ist, gießt man den Teig hinein und drauf kommt was gefällt. Wir machens immer mit Kartoffeln (wie auf dem Bild), Champignons oder Hühnerfleisch. Das backt dann so lange im Ofen, bis es knusprig ist. Am Schluss kommt noch Sahne drüber und fertig. Kalorienreich, aber sehr lecker 🙂

    Kristin, dann muss ich ihn mal testen! Aber schade, dass es den nicht mehr gibt 🙁

    Diamond danke 🙂

    Dani, ich liebe diese Suppe einfach. Manchmal kommen auch noch Fisolen oder sowas rein, aber die hatten wir diesmal nicht zu Hause 😉

Leave a comment

Related Posts