Warning: include_once(/home/kj307hob/www/home/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w0180c79/coralandmauveBlog/www/home/wp-content/advanced-cache.php on line 20

Warning: include_once(): Failed opening '/home/kj307hob/www/home/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w0180c79/coralandmauveBlog/www/home/wp-content/advanced-cache.php on line 20
Lush Themenmonat: Enchanted Eye Cream - coral and mauve

Lush Themenmonat: Enchanted Eye Cream

Date
Apr, 15, 2011

Heute gibt es mal eine Review im Bereich Gesichtspflege, genauer gesagt eine Augencreme.

Lush Enchanted Eye Cream 
Herstellerbeschreibung:
Die Haut um deine Augen herum ist sehr dünn und ziemlich empfindlich. Deshalb stellen wir Enchanted Eye Cream mit sanften, zarten und delikaten Inhaltsstoffen her. Kaltgepresstes Bio Mandel- und Jojobaöl in Kombination mit beruhigendem Honig und Lavendel bilden zusammen eine leichte Creme, genau richtig für die Augenpartie. Wir empfehlen, dass du eine kleine Menge davon aus dem Spender auf die Fingerkuppen deiner kleinen Finger gibst und dann die Creme sanft und ohne Druck einklopfst. Nach ein paar Sekunden wirst du merken, wie sie zu arbeiten beginnt und die kleinen Fältchen minimiert. Am Besten hast du immer etwas davon in deinem Badezimmerschrank.

Inhaltsstoffe:
Lavendelhonigwasser, Stearinsäure, kaltgepresstes Bio Mandelöl, Glycerin, kaltgepresstes Bio Jojobaöl, Cetearyl Alkohol, Triethanolamin, Methylparaben, Propylparaben

Preis:
19,90 Euro bei 45g

Produktbeschreibung:
Die Enchanted Eye Cream ist ein Augenfluid (für eine Creme ist sie zu flüssig) das die Augenpartie sanft pflegt.

Anwendung:
Nach der Reinigung im Zuge der Gesichtspflege in die Augenpartie einklopfen.

Mein Eindruck:
Die Creme ist sehr flüssig, weshalb ich sie auch eher Augenfluid nennen würde. Einen richtigen Duft kann ich kaum wahrnehmen, für mich riecht das Fluid sehr neutral. Verpackt ist es in einem kleinen Fläschchen mit Pumpspender, an den man sich allerdings erst gewöhnen muss. Meistens kommt nämlich viel zu viel heraus, so dass ich die überschüssige Creme in einen kleinen Tiegel geben muss.

Lush Enchanted Eye Cream Konsistenz
Beim Auftrag erfrischt sie die Augenpartie zunächst durch die flüssig leichte Konsistenz und kurz nach dem Einwirken wird sie angenehm pflegend. Bei mir zieht sie die Haut auch leicht zusammen und fühlt sich glatt an, ist schwer zu erklären, das Gefühl hatte ich auch bei der Alverde Augentrost Creme. Sie zieht sehr schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film, sodass es kein Problem darstellt kurz danach Concealer aufzutragen.

Da meine Haut unter den Augen recht trocken ist und ich sie vor Anwendung eines Concealers pflegen muss, benutze ich sehr gerne Augencreme. Die Lush Enchanted Eye Cream pflegt ausreichend und lässt kleine Trockenheitsfältchen verschwinden. Sie wirkt auch leicht abschwellend, was ich mir vor allem in der heißen Jahreszeit angenehm vorstelle. Würde die Creme dann auch im Kühlschrank lagern um den Effekt noch zu verstärken.

Wer sich jetzt ein Wundermittel erhofft und denkt, dass Mimikfältchen verschwinden, den muss ich leider enttäuschen. Meine sind nämlich sehr stark ausgeprägt und keine einzige Creme kann solche Wunder bewirken. Egal wie toll und teuer sie ist, da helfen wohl nur Botox und andere Mittelchen, auf die ich getrost verzichten kann.

Ich benutze sie sehr gerne, werde mich danach aber weiter im NK Bereich umsehen (hatte bis jetzt nur die Alverde Augentrost und mochte sie nicht), da mich das enthaltende Triethanolamin (leider in vielen Augencremes enhalten, soll krebserregend sein) stört. Auch wenn es nur geringe Mengen sind, gibt es bestimmt Alternativen ohne.

Fazit:
Eine gelungene Augencreme, die nicht penetrant riecht und die Augenpartie gut pflegt. Wunder kann man sich wie bei allen anderen natürlich nicht erwarten, aber wer eine Creme sucht, die Trockenheitsfältchen mindert und die empfindliche Augenhaut erfrischt ist hier richtig.

Holt euch vorher auf jeden Fall eine Probe, habe ich auch gemacht, da ich nicht einfach so mal 20 Euro für eine Augencreme ausgeben wollte.

Positiv:

  • Pflegt gut trotz sehr flüssiger Konsistenz
  • Zieht schnell ein ohne einen fettigen Film zu hinterlassen
  • Mildert Trockenheitsfältchen
  • Wirkt leicht abschwellend
  • Neutraler Duft
  • Preis/Menge, normale Augencremes enthalten nur 15g, deshalb finde ich sie nicht zu teuer
  • Ergiebigkeit

Negativ:

  • Pumpspender funktioniert nicht immer so wie er sollte
  • Triethanolamin

Benutzt ihr Augencreme? Habt ihr eine gefunden mit der ihr 100% zufrieden seid? Ich hab ja schon einige durch und immer hat mich etwas dran gestört, selbst die hoch gelobte Clinique All About Eyes Rich werde ich nicht nachkaufen.

Bei Honey and Milk berichtet Suki heute über das Bubble Gum Lip Scrub, alle mit spröden Lippen sollten mal einen Blick drauf werfen 😉

Am 19. April geht es übrigens weiter!

5 Comments

  1. Antworten

    I_need_sunshine

    15. April 2011

    Ich bin noch auf der Suche nach einer guten Augencreme. Abends nehme ich für die Augenpartie das Full of Grace Serum von Lush. Das ist super und ich verwende es auch am Hals und an der Stirn gegen Fältchen bzw. um diese vorzubeugen. Aber das fettet natürlich und kann ich nicht vor dem Schminken nehmen.

    Viele liebe Grüße und weiter so mit deinem tollen Blog 😉
    I need sunshine

  2. Antworten

    beautyjagd

    15. April 2011

    Ich verwende die EEC von Lush auch. Genauso wie dich stören mich manche der Inhaltstoffe, aber die „Wirkung“ mag ich gern.

  3. Antworten

    Chinda-chan

    15. April 2011

    Ich bin auf meine Augen auch sehr haglich und verwende immer Augencreme.
    Obwohl ich normal nicht so der NK-Fan bin verwende ich da großteils NK.
    Ich hatte da auch mein HG gefunden und zwar die alte von Terra Naturi, aber dann haben die leider das Sortiment umgestellt. v.v
    Die Neue von Terra Naturi ist ok, aber sie hinterlässt leider einen Fettfilm, was die alte nicht gemacht hat.
    Die Alverde Augentrost fand ich übrigens auch nicht gut und hab sie dann sogar weiter verschenkt, ich verstehe nicht, warum alle die so toll fanden. Da ist die Passionsblüte von Alverde besser.
    Zu den Inhaltsstoffen kann ich jetzt aber so spontan nix sagen, ich hab die Umverpackung nimmer…

  4. Antworten

    bunt♥leben

    16. April 2011

    Ein sehr schönes Review!

  5. Antworten

    Jasmin

    17. April 2011

    Ich benutze gar kein bzw ab und an Proben. Ich möchte All about eyes sehr gerne. Oder wenn ich das Gefühl habe ich muss meine Haut mal wieder pflegen nehme ich eine normale Creme/Ale vera/Vaseline und massiere diese schön ein. Ab und an Penatencreme, weil das wohl gegen Augenringe helfen soll. Außerdem wollte ich es bald mal mit Olivenöl testen. Habe in de letzten Tagen viel über Olivenöl gelesen und da stand, dass man gut zur Augenpflege nutzen kann und es auch leicht gegen Falten hilft. Was bei mir aber immer noch am Besten hilft, ist genug Schlaf und viel trinken. Und bei Sonne immer eine Sonnenbrille, damit ich die Augen nicht zusammenkneife.

Leave a comment

Related Posts

Mirela, Senior Digital Communications Manager aus Wien.

coral and mauve ist ein Lifestyleblog aus Österreich. Hier berichte ich über meine Leidenschaft für gutes Essen, Reisen, Kosmetik und meine Heimatstadt.

KONTAKT
blog@coralandmauve.at

Kategorien
Archiv