Warning: include_once(/home/kj307hob/www/home/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w0180c79/coralandmauveBlog/www/home/wp-content/advanced-cache.php on line 20

Warning: include_once(): Failed opening '/home/kj307hob/www/home/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w0180c79/coralandmauveBlog/www/home/wp-content/advanced-cache.php on line 20
Beautylieblinge im November - coral and mauve

Beautylieblinge im November

Date
Dez, 02, 2014

Monatslieblinge November 8 Kopie

Hatte ich bereits erwähnt wie unglaublich schnell die Zeit vergeht? Es war keine Absicht, dass ich euch so lange keine Beautylieblinge mehr gezeigt habe, denn es gibt sehr wohl viele Produkte, die ich euch ans Herz legen möchte. Bevor ich sie euch aber vorstelle, wollte ich mich zuerst noch für eure lieben Worte bedanken, ich war so überwältigt von euren Kommentaren! Eure Geschichten und Wünsche waren so schön zu lesen und ließen mich den ganzen Tag über vergnügt aufs Handy schielen. Über das viele Feedback freute ich mich besonders, vor allem auch darüber, dass euch mein Stil (sei es das Schreiben, die Fotos oder einfach auch die Vielfalt) so gefällt. Außerdem habt ihr mir die Unsicherheit vor manchen Themen genommen, da ist also noch einiges an Potenzial für 2015! Viele erwähnten auch, dass sie Favoriten sehr gerne lesen, deshalb gab ich mir einen Ruck und fotografierte ein paar der Bilder für diesen Beitrag hier erneut, damit er dank meines Perfektionismus (es kommt nicht selten vor, dass ich Posts komplett lösche, weil ich unzufrieden bin) nicht in den Tiefen des WordPress Dashboards verschwindet und nie gelesen wird. Schließlich liebe ich Monatslieblinge genauso und freue mich immer, wenn jemand in meinem Feedreader darüber berichtet.

Wer einmal Periorale Dermatitis hat, wird sie nicht so schnell los. Damit musste ich mich abfinden und lieb gewonnene Foundations und Pflegeprodukte in die Tiefen meiner Kommode verbannen. Ich muss noch immer stark auf meine Ernährung achten (gerade Ende November hatte ich wieder einen Schub, weil ich eine Woche lang nicht sehr vernünftig war) und nebenbei nur milde Kosmetik benutzen. Bei Foundation bedeutet es vor allem darauf zu achten, dass sie weder Parfum noch Alkohol enthält, was gar nicht so einfach ist wie man meinen würde. Nachdem ich die Clinique Almost Powder Foundation* in Neutral schon seit einigen Monaten gerne benutze, da sie eine angenehme Textur hat und sowohl als leichtes Puder und Foundation mit mittlerer Deckkraft anwendbar ist, wollte ich noch eine gute Flüssigfoundation. Eine Freundin erwischte die Even Better Foundation leider in der falschen Nuance, dafür passt Alabaster mir aber ganz wunderbar. Die Foundation fühlt sich nicht schwer an, verschmilzt mit der Haut und hat ein sehr angenehmes Finish. Perfekt für Tage an denen ich mich nicht ganz so wohl in meiner Haut fühle.

Um meinem Teint ein bisschen Frische zu verleihen, benutzte ich im November sehr gerne Bronzer. Am liebsten eigentlich den Extra Dimension Bronzer von MAC in Aphrodite’s Shell. Die Textur ist ein Traum und auch die Farbe ist perfekt, weder zu hell noch zu dunkel. MAC sollte definitiv darüber nachdenken dieses Produkt ins Standarsortiment aufzunehmen!

Monatslieblinge November 4

Das GOSH Brow Kit wurde hier schon viele Male erwähnt, bisher mochte ich es auch sehr gerne, dann aber kam die Anastasia Dipbrow Pomade. Sie stand schon seit einigen Monaten auf meiner Wunschliste, glücklicherweise war Larissa mit der Farbwahl nicht so zufrieden, also konnte ich mich über das Tiegelchen freuen. Dark Brown passt so ziemlich perfekt zu meinen Brauen. Dunkel, aber leicht warm. Die Textur ist eher fest als gelig, trotzdem lässt sich die Pomade perfekt auftragen. Anfangs erwischte ich immer zu viel, nun habe ich den Dreh allerdings heraus und bin jeden Morgen vom Ergebnis begeistert! Obwohl sie nicht wasserfest ist, bekomme ich sie mit der Bioderma Mizellenlotion kaum herunter und greife lieber zu einem öligen Entferner. Ja, der Hype ist berechtigt. Einziger Wehrmutstropfen bleibt für mich, dass man auf Swatches angewiesen ist und die Farbwahl so doch etwas schwer fällt.

Wie ihr sicherlich noch von diesem Beitrag wisst, teste ich sehr gerne neue Mascaras und hatte auch in den vergangenen Wochen viel zu tun (ich überlege schon eine Fortsetzung zu schreiben). Die Perversion Mascara* von Urban Decay gefiel mir dabei besonders. Bisher fokussierte ich mich eher auf Lidschatten und Eyeliner der Marke, aber auch die Mascara ist einfach spitze! Sie sorgt für Verlängerung und Volumen, verklebt die Wimpern nicht und ist tiefschwarz. Für mich eine ziemliche Überraschung, weshalb ich sie im November eigentlich täglich benutzte.

Monatslieblinge November 3 neu

Wenn wir schon bei Urban Decay sind, können die Lidschatten natürlich nicht unerwähnt bleiben. Mittlerweile kennt sie wohl jeder, meine erste Palette war die Naked 2 und um ein bisschen Abwechslung in den Alltag zu bringen, schminkte ich mich wieder häufiger damit. Im November verwendete ich Suspect, Snakebite und Half Baked besonders gerne.

Monatslieblinge November 6Monatslieblinge November 5 klein

Jo Malone gehört zu den Marken, die ich schon immer großartig fand, aber nur aus weiter Ferne anschmachtete. Neue Produkte landeten insgeheim immer auf meiner Wunschliste, aber aus Vernunft betrat ich nie einen Counter – weil ich ihn leerkaufen könnte! Durch meinen Job ist Jo Malone mittlerweile etwas greifbarer geworden und meine Berührungsängste (ich habe mich tatsächlich über ein halbes Jahr nicht getraut die Kerze auf meiner Kommode anzuzünden) sind verschwunden. Ich habe mich einige Male durch das komplette Sortiment geschnuppert und einige Lieblinge gefunden. Neben Peony & Blush Suede hat es mir vor allem Blackberry & Bay* angetan. Fruchtig und blumig, mit leicht hölzernen Noten; die Grapefruit kommt aber auch stark heraus. Eigentlich ein klassischer Frühlings- und Sommerduft für mich, dass ich ihn aber immer noch fast täglich trage, zeigt wohl eindeutig, dass ich mich mit dem baldigen Winterbeginn noch nicht ganz angefreundet habe.

Wie bereits Anfang November erzählt bin ich seit einigen Monaten ein großer Fan von Deocremes, im November verwendete ich hauptsächlich It’s A Match(a)* von Ponyhütchen. Angenehme Textur, frischer Duft und tolle Wirkung. Kurz gesagt: Ich will nie wieder ohne und kann gerne auf konventionelle Deos verzichten.

Ich komme direkt ohne Umschweife auf den Punkt: Essie Bahama Mama ist DER Herbstlack. Zumindest für mich. Ein wunderschöner Beerenton (hier habe ich genauer darüber berichtet), der perfekt zu den kalten Temperaturen passt und jedes Outfit noch ein wenig schöner macht. Kein Nagellack hat in den letzten Wochen und Monaten so viele Komplimente bekommen.

Monatslieblinge November 2

Welche Produkte habt ihr im vergangenen Monat für euch entdeckt? Welche limitierten Produkte würdet ihr euch dauerhaft im Sortiment wünschen?
Transparenz/Disclosure | *PR-SAMPLE

24 Comments

  1. Antworten

    valeria

    2. Dezember 2014

    es freut mich, dass die foundation so gut passt! 🙂 bahama mama ist wie gesagt so so toll. hach. kuss <3

    • Antworten

      Mirela

      2. Dezember 2014

      Und ich freu mich immer über unsere Deals. Essen gegen Kosmetik, was gibt’s besseres? 🙂

  2. Antworten

    leela

    2. Dezember 2014

    Ich lieeeebe das Puder von Clinique. Hab es gerade erst nachgekauft zum ich glaub sechsten Mal 😀 Wie findest du den Pinsel davon? Ich finde ihn eigentlich ganz gut. Und Naked ist sowieso toll. Verwendest du den mitgelieferten Pinsel!? Das Even better hab ich auch und mag es sehr gerne. 🙂

  3. Antworten

    Luise

    2. Dezember 2014

    Die Jo Malone Düfte sind großartig und ich kann deine anfängliche Berührungsangst total nachvollziehen – ging mir genauso.

    Liebste Grüße
    Luise von http://www.just-myself.com

  4. Antworten

    * Ami.

    2. Dezember 2014

    Hach, ich bin so froh, dass ich Bahama Mama nun auch endlich in meiner Sammlung habe. Ich habe ihn heute von einer Komilitonnin geschenkt bekommen ♥ Ich freue mich jetzt schon auf’s Lackieren. Habe ihn in der letzten Zeit bei so vielen Bloggerinnen bestaunen können ^^

    Liebe Grüße,
    Amelie

  5. Antworten

    Miss Pippi

    2. Dezember 2014

    Die Palette hat wunderschöne Farben!

    http://misspippisstyle.blogspot.hu/

  6. Antworten

    Vanilla Mind

    2. Dezember 2014

    Bei mir sind Suspect und Snakebite schon fast leer. 😉
    Bei Verve dauert es aber auch nicht mehr lange. :p

  7. Antworten

    Lisa K

    3. Dezember 2014

    Ich hab dank einem Auftritt am Wochenende gerade wieder entdeckt das Fake Wimpern einfach der Wahnsinn sind. Nicht für den Alltag, aber wenns mal festlicher wird sind natürliche Fake Wimpern toll. Ich war beim abschmincken schockiert wie fade mein Make up ohne die Wimpern aussah 😀

  8. Antworten

    Lara (Beautyhippie)

    3. Dezember 2014

    Woaaah! Ich vergesse immer wieder wie schön dIe Naked 2 ist… ich sollte sie besser doch noch schnell auf meinen Wunschzettel kritzeln haha! Hach und ein Jo Malone Parfüm (oder auch nur eine Kerze!) hätte ich wohl auch ziemlich gerne… leider finde ich es super schwer von Namensbeschreibungen her so viel Geld auszugeben… ich hatte alle Düfte vor einiger Zeit mal im KaDeWe gerochen und mir blieb Peony & Blush Suede in Erinnerung, aber es gab so viele tolle Düfte…da traue ich mich gar nicht mir nichts dir nichts zu bestellen 🙁
    Liebste Grüße, Lara

  9. Antworten

    Geri

    3. Dezember 2014

    Schöne Lieblinge =)
    Ich hab zwar die Naked 3 aber egal welche, sie sind immer meine Favoriten =)

  10. Antworten

    Barbara

    3. Dezember 2014

    So ein schöner persönlicher Post und so schöne Favoriten! Einige davon hab ich auch besonders gern, vor allem auch die Ponyhütchen-Deocremes. Danke dir so sehr fürs Vorstellen!
    Lieben Gruß,
    Barbara

  11. Antworten

    Juliane

    3. Dezember 2014

    Die Naked 2 habe ich noch nicht lange, aber ich liebe bereits abgöttisch. Habe mir gestern noch die Naked 3 dazu bestellt. Auf einem Bein kann man nicht stehen oder so ähnlich….
    Heute trage ich Suspect, Foxy mit einem Busted-Lidstrich.

    Einen schönen Tag wünscht die
    Juliane

  12. Antworten

    Ines

    3. Dezember 2014

    Mir geht es genau gleich mit dem Bronzer. Im Sommer habe ich ihn ehrlich gesagt kaum genutzt, weil man ihn fast nicht gesehen hat auf der Haut. Jetzt im Winter ist er aber perfekt, um so ein klein wenig Farbe zu geben. Ich verwende ihn auch als leichte Kontur und auch das funktioniert bestens…

    Ah ja, und ich freu mich sehr, dass es deiner Haut etwas besser geht!!

  13. Antworten

    Melisa

    3. Dezember 2014

    Deine Lieblinge sind toll! Und mir geht es genau so, ich will mich einfach nicht vom Sommer trenenn *_*

    Mein persönlicher Liebling der Naked Reihe ist die 3! Vor allem die Rosé Töne lassen die Augen im Winter wunderschön leuchten

  14. Antworten

    TaraFairy

    3. Dezember 2014

    Da hast Du aber ausnahmslos tolle Sachen ausgewählt!
    Glg
    Jennifer

  15. Antworten

    Alina

    3. Dezember 2014

    Wirklich sehr toller Post 🙂 ♥
    xx Alina
    Mein Blog: thelittlediamonds

  16. Antworten

    Claudia

    4. Dezember 2014

    ich erinnere mich noch an eine Diskussion bzgl. Essen und Haut.. da war aber noch nicht die Rede von Perioraler Dermatitis. wann bist du denn draufgekommen? :/
    nachdem ich selbst einen POD-Anfall vor mittlerweile fast 2 Jahren hatte, kenn ich mich recht gut damit aus. die Wiener Hautärzte hingegen sind relativ ahnungslos, hab ich damals gemerkt… 😉 da kam nur dummes Gerede von wegen ‚Haut nur mit Wasser waschen‘ und ‚keine Pflegeprodukte, nicht schminken‘ … die haben echt keine Ahnung. in den USA beispielsweise kennt man sich mit dem Thema um einiges besser aus – in Ö werden Hautärzte halt hauptsächlich von alten Leuten zur Muttermalkontrolle aufgesucht, haha.
    bei mir ist es auch so, dass ich einerseits stark darauf achten muss, was ich esse (ich leide auch an einer Histaminintoleranz und hab den Zusammenhang zwischen den beiden Sachen bereits bemerkt), andererseits aber auch komplett auf milde und reizfreie Hautpflege umgestiegen bin. der Umstieg kam eigentlich schon davor, als ich begonnen habe, mich intensiv mit dem Thema skincare zu beschäftigen, aber die POD hat dann meinen Entschluss bestärkt, auf spannende oder gehypte Produkte lieber zu verzichten, denn die haben selten gute Inhaltsstoffe.

  17. Antworten

    tinted ivory

    4. Dezember 2014

    Oh wie gern stimme ich dir da zu. MAC muss den wunderbaren Bronzer einfach ins Standartsortiment aufnehmen. Keiner hat diese feine Textur und diese immer passende Farbe. Nutze ich auch zu gern anstatt Blush.

    Hendrikes Ponyhütchen Cremedeos sind seit ich eins davon nutze auch meine Favoriten. Da kommen mir definitiv noch weitere Sorten ins Haus.

    Hör auf von Jo Malone zu schwärmen. Ich will seit langem mich quer durch schnuppern, aber ich weiß ganz genau, da komme ich nicht günstig bei weg. Bisher erfolgreich gelassen, jeder Post wie deiner bringt mich da wieder näher hin. 🙂 Aus. Ruhe.

    Lieben Gruß, Eva

  18. Antworten

    Martina

    13. Dezember 2014

    Ich liebe deine Bilder, die sind so schön! Ich träume im Moment ganz ohne Make-up in der Karibik Urlaub zu machen, nur das Meer, die Sonne und ich – http://www.lifestylefabrik.at/weihnachten-in-der-karibik/! lg Martina

  19. Antworten

    Ursula

    21. Dezember 2014

    Ich wollte mich nur kurz bedanken, daß Du mich irgendwann im Sommer(?) auf NUXE aufmerksam gemacht hast, kurz darauf hatte ich die Möglichkeit mich durchzutesten und als ich vor kurzem in Paris war, konnte ich mich von oben bis unten damit eindecken und meine gesamte Pflege umstellen – ich bin einfach ganz begeistert! 🙂

  20. Antworten

    Nancy

    25. Dezember 2014

    Ein tolles TV-freies Dupe zur Naked 2 Palette ist meiner Meinung nach das Terra Naturi Metallic Eyeshadow Trio 03 Coffee Party.

    Liebe Grüße
    Nancy 😀

  21. Antworten

    Barbara

    25. Dezember 2014

    Mir gefällt der essie Bahama Mama sehr gut und er steht auch schon auf meiner Wunschliste.

    Liebe Grüße
    Barbara

  22. Antworten

    Patricia

    6. Januar 2015

    Ein wirklich toller Post, ich suche ständig noch nach richtigen Lieblingen. Aber das Pony Blush von JoMalone hat es mir auch richtig angetan, nur wie dir schreckt mich der Preis noch etwas ab

    • Antworten

      Patricia

      6. Januar 2015

      … ohnein … der hat mein halbes Kommentar nicht gesendet.

      Also .. aber ich überlege ganz stark es mir zu kaufen

Leave a comment

Related Posts